Nichts für Warmduscher:

Grade in dieser Woche kommt wieder der Sommer mit Temperaturen um 30 Grad zurück zu uns. Am besten kann man sich da mit ner kalten Dusche abkühlen. Doch wie kalt ist eigentlich das Wasser aus der Dusche oder dem Wasserkran, wenn man nur kalt aufdreht. Das kann man ganz einfach an den Karten mit der Temperatur in einem Meter Tiefe im Boden ablesen. Hier laufen die Rohre der Wasserleitungen durch und das Wasser in den Rohren nimmt die gleiche Temperatur wie das umgebene Erdreich an. Da die Wasserleitungen meist zwischen 80 und 120 cm tief liegen, so kann man die Wassertemperatur der kalten Dusche in diesen Karten ablesen. In Erfurt ist das Wasser aus dem Kran also 17 Grad kalt.

erfurt

Kommentieren