Neue Unwetter im Südwesten Deutschland?

Nur kurz währt die Pause nach der zwei Wochen lang andauernden Unwetterlage. Das Hoch, das uns kurzzeitig ruhiges Wetter bescherte, schwächt sich über dem Nordmeer wieder ab und verliert an Einfluss auf unser Wetter. Damit können am Wochenende atlantische Tiefausläufer auf die Südwesthälfte Deutschlands übergreifen. Sie bringen Regen und auch einzelne Gewitter mit sich. Die Karte zeigt die erwarteten Windrichtungen am Sonntagnachmittag. Westliche Winde reichen vom Atlantik bis in den SüdwestenDeutschlands, sie führen feuchtkühle Meeresluft heran. Im Norden und Osten Deutschlands weht am Südrand eines neuen Hochs östlicher Wind mit trockener und mäßig warmer Luft. Damit baut sich mitten über Deutschland eine Luftmassengrenze auf.

160610windrichtung_sonntag

Die Luftmasse, die ab dem Wochenende den Südwesten des Landes erreicht, ist zwar feucht, aber nicht zu vergleichen mit der subtropischen Luft, die Ende Mai die vergangene Unwetterlage einleitete. Allerdings wird für die kommenden Tage erneut recht schwacher Höhenwind berechnet. Die Karte zeigt den erwarteten Höhenwind am frühen Sonntagnachmittag in rund 5,5 km Höhe. Vor allem in der Mitte und im Süden weht nur schwacher Höhenwind.

160610hoehenwind_sonntag

Schauer und Gewitter werden also wieder eher langsam ziehen. Mit den atlantischen Tiefausläufern kann es vor allem am Sonntag und Montag in einigen Regionen auch längere Zeit kräftig regnen. Das Resultat sind vor allem im Schwarzwald größere Regenmengen, die lokal auch Überflutungen auslösen können. Die Karte aus dem HD-Modell zeigt die berechneten Regenmengen bis zum Montagabend, für Details in die Länder und Kreise gehen. Im Bereich von Schauern und Gewittern können lokal eng begrenzt auch höhere Mengen fallen. Der Norden und Osten bleiben vorerst verschont.

160610regen_hd


 

Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Das HD Regenradar, HD Satellitenbilder sowie Wettervorhersagen für jeden Ort in Europa, zahlreiche aktuelle Messwerte und teils Jahrhunderte alte Messwerte der Wetterstationen finden Sie auf kachelmannwetter.com. Außerdem: exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HD sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! All unsere Karten sind zoombar bis auf Landkreisebene, zeitlich variierbar und verschiedene Parameter wählbar. Wie ist der weitere Wetter-Trend? Unsere XL-Vorhersage weiß es (einfach Ort in Europa eingeben). Wetternews aus Deutschland, Europa und aller Welt gibt’s im Wetterkanal.

All unsere Erklärbärstücke finden Sie im Wetterlexikon!

Holen Sie sich Ihr Kachelmannwetter-Widget für Ihre Homepage!

Ein Kommentar

  1. Hartmut Monk 10. Juni 2016

Kommentieren