Neue Gewitter und Starkregen ziehen auf in der Region

Das HD Radar zeigt von Nordosten her aufziehende Gewitter, die sich zunächst über das westliche Thüringen ausbreiten. Dabei gibt es wie üblich größere Unterschiede auf engstem Raum, teilweise kann es aber zu Starkregen kommen und dadurch besteht die Gefahr, dass Keller vollaufen und Unterführungen überschwemmt werden. Von der Region rund um Gera, aber auch von Sachsen-Anhalt her, ziehen die teils gewittrigen Regenfälle auf. Auch am späteren Nachmittag und zum Abend könnten in Teilen von Thüringen weitere Gewitter durchziehen.

Kommentieren