Nach Regen erhöhte Glättegefahr und Sichtbehinderungen durch Nebel!

Für heute Nacht sehen wir von Luxemburg über Rheinland-Pfalz, Mittelhessen, das Werratal, Franken und alle Gebiete südlich davon erhöhte Gefahr der teils dichten Nebelbildung und Straßenglätte! – Also quasi in der kompletten Südhälfte und Teilen der Mitte. In der Nordhälfte Deutschlands besteht keine Gefahr, maximal in einigen Mittelgebirgstälern.

Was ist los:

In Bayern und Baden-Württemberg erwarten wir verbreitet, in Rheinland-Pfalz, Hessen, Thüringen und Sachsen stellenweise Luftfrost sowie verbreitet Bodenfrost. Daher ist mit Glätte durch nasse/feuchte Straßen und durch Reifansatz zu rechnen. Im Zusammenhang mit Nebel verstärkt sich der Reifansatz teilweise, außerdem gibt es Glätte durch Nebelnässe, die gefriert.

Um es auf den Punkt zu bringen: fahrt vorsichtig und langsam! Rechnet mit Idioten, die es nicht tun! Ihr seid nicht die einzigen auf der Straße. Glatt ist doof, Nebel ist doof – beides zusammen erhöht die Reaktionszeit und den Bremsweg auf ein Maximum. Erst sieht man nix, dann rutscht man auch noch…

20151209night

Es spielen viele Dinge zusammen, damit es heute gebietsweise glatt und neblig wird:

Hochdruckgebiet über Süddeutschland

Hochdruckgebiet über Süddeutschland

 

Nebelbildung lt. Modell A

Nebelbildung lt. Modell A

glätte2_LLC

Tiefe Wolken/Hochnebel lt. Modell B

Der Nebel heute Nacht lt. dem Modell HD (klicken)

Zu den Modellen muss man dazusagen, dass Nebel einer der schwierigsten Parameter ist, den wir vorhersagen. Deshalb bitte einfach in den oben markierten Gebieten Vorsicht walten lassen.

Da es heute geregnet hat, ist bodennah noch viel Luftfeuchtigkeit (aktuelle Messwerte) vorhanden. Außerdem wandert das Zentrum des hohen Luftdrucks von Frankreich über Süddeutschland. Damit einher geht nur schwacher bis gar kein Wind, was u.a. günstig für Nebelbildung ist! Darüber hinaus können sich die Wolkenfelder, die jetzt noch im Süden unterwegs sind, teilweise auflösen. Das wiederum begünstigt starkes Auskühlen des Bodens bis hin zu Frost und Nebelbildung.

Wir sagen euch das, weil es in dieser Saison bisher nicht so oft vorkam, dass dichter Nebel mit Reifansatz / resultierende Glätte / gefrierende Nässe präsent sind. Ab heute solltet ihr euch also bitte darauf einstellen, dass die Jahreszeit nun doch fortschreitet, was man vor allem an den Straßenverhältnissen nachts merkt. Viele von uns sind im Kopf noch gar nicht auf solche Zustände vorbereitet, weil es bisher recht mild und größtenteils eisfrei war.


 

Das HD Niederschlagsradar, HD Satellitenbilder sowie Wettervorhersagen für jeden Ort in Europa, zahlreiche Messwerte aller Wetterstationen und vieles mehr finden Sie auf kachelmannwetter.com. Außerdem: exklusive Super-HD Modellkarten sowie kompakte Wettervorhersage HD – alles auf einen Blick! All diese HD-Karten sind zoombar bis auf Landkreisebene, wir behalten alle Daten im Archiv und schmeißen nichts weg. Wetternews aus Deutschland, Europa und aller Welt gibt’s mehrmals täglich frisch im Wetterkanal.

 

Kommentieren