Mittwoch: Teils kräftige Schauer und Gewitter in Sicht

Das Tiefdruckgebiet, welches derzeit von Westen her Deutschland erreicht, bestimmt auch in den kommenden Tagen unser Wetter. Dabei werden labile Luftmassen zu uns transportiert und somit ist aus heutiger Sicht besonders am Mittwoch mit teils kräftigen Schauern oder Gewittern zu rechnen. Wo genau diese niedergehen, ist noch nicht exakt vorhersagbar. Es sieht aber jetzt einmal so danach aus, dass besonders die Westhälfte (westlich einer Linie München-Hamburg) von diesen betroffen sein wird. Der Schwerpunkt würde Nachmittags in NRW, Hessen und Rheinland-Pfalz liegen.

model-de_modsuihd_2017043018_69_2_352

Aber auch sonst wo sind Schauer oder vereinzelte Gewitter nicht ausgeschlossen. Zwischen den Schauer- und Gewitterzellen scheint aber auch immer wieder die Sonne. Die Temperaturen steigen tagsüber auf recht milde 12 bis 17 Grad, im Osten wo es oft trocken bleibt sind punktuell auch bis 20 Grad möglich.

model-de-310-1_moddeuhd_2017050100_65_2_147

Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

 

 

4 Kommentare

  1. Tim 1. Mai 2017
    • Thomas Sävert 2. Mai 2017
  2. sebastian 1. Mai 2017
    • Thomas Sävert 2. Mai 2017

Kommentieren