+++ Live-Wetter-Ticker Sonntag: Dauerregen, Gewitter, Überflutungen! +++

Nach wie vor ist viel schwülwarme und energiereiche Luft bei uns. Außer im Ostseeumfeld sowie zwischen Nordsee und Emsland sind heute quasi überall Gewitter möglich, auch in Schleswig-Holstein. Problem auch heute wieder langsame Zuggeschwindigkeiten aufgrund langsamer Höhenwinde; längeren Regen gibt es stellenweise im Süden. Heute Vormittag strahlt in der Nordhälfte oftmals die Sonne, aber genau das gibt den Gewittern Antrieb, wenn die feuchte Luft am Boden durch die Sonne erwärmt wird… Es heißt auch heute wieder: alles kann, nichts muss, deshalb machen wir auch heute den Ticker wieder. Gefährdet sind auch wieder die großen Festivalgelände Rock am Ring und Rock im Park – wobei Rock am Ring nun endgültig abgebrochen wurde. Im Live-Wetter-Ticker halten wir euch ständig auf dem Laufenden!

Einordnung Niederschlag: Wir nennen hier oft Niederschlagsmengen in l/qm. Wie sind diese einzuordnen? Ein paar langjährige Mittelwerte für den Monat Juni:

Durchschnittlich fallen im Juni in

Berlin 67 l/qm, Köln 88 l/qm, Hamburg 75 l/qm, München 125 l/qm

Wir machen auch heute wieder, vor allem nachmittags und abends je nach Unwetterlage, auf Facebook Livestreams zur Lage der Nation!

Die wichtigsten Links:

Ortsvorhersage 2 Tage und 5 Tage (einfach Ort eingeben)

Folgt uns auch auf Twitter oder werdet Fan von Kachelmannwetter bei Facebook!

+++ Es gibt eine Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore +++

+++BREAKING+++ Tornados in Schleswig-Holstein, mindestens 3, einer bei Flensburg, 2 bei Schleswig. Bisher sind nur kleinere Schäden gemeldet. Dies kann aber daran liegen, dass die Tornados vor allem über freies Land zogen. Aufgetreten an diesen Gewittern –> Radar

NEUES VIDEO – hier bei Facebook

Weitere Bilder Facebook


00:05 Uhr: Die Blitze um Mitternacht: Nur noch wenige Gewitter sind noch in Deutschland unterwegs, dies vor allem in Ostsachsen, in Westthüringen und im Schwarzwald sowie in Bayern an der Donau. Für Details zu den Blitzen in die Bundesländer und Kreise gehen, dann auf den jeweiligen Blitz.

160605blitze3

23:48 Uhr: Die Lage beruhigt sich langsam, nur noch wenige Gewitterzellen sind unterwegs. Bitte Radar beachten.

160605radar14

23:22 Uhr: Im Norden des Rhein-Kreis Neuss ist im Bereich Meerbusch teilweise eine Monatsmenge in einer Stunde heruntergekommen.

160605regensummen5

23:15 Uhr: Immer mehr Fotos und Videos der Zwillingstornados bei Jübek tauchen auf, darunter dieses:

23:05 Uhr: Das stärkste Gewitter ist derzeit im Rhein-Kreis Neuss unterwegs, im aktuellen Radarbild auf >Play für die Zugrichtung.

160605radar13

22:55 Uhr: Der meiste Regen ist knapp südlich von Krefeld gefallen, bis zu 50 Liter pro Quadratmeter waren es in Meerbusch-Ossum:

160605regensummen4

22:45 Uhr: Die Karte mit den sechsstündigen Regensummen von 15:50 bis 21:50 Uhr zeigt, wo der stärkste Niederschlag fiel. Gut zu erkennen ist auch die Kette mit Gewittern in Schleswig-Holstein. Füe Details in die Bundesländer und Kreise gehen.

160605regensummen3

22:27 Uhr: Auch über Düsseldorf ist noch einmal ein starkes Gewitter entstanden, siehe aktuelles Radarbild, auf >Play für Zugrichtung.

160605radar12

22:10 Uhr: Ein starkes Gewitter mit Starkregen und Hagel zieht über Krefeld in NRW hinweg:

160605radar11

21:57 Uhr: Die meisten Gewitter schwächen sich ab, wie das aktuelle Radarbild zeigt. Für Details einfach in die Länder und Kreise gehen und auf >Play drücken für die Zugrichtung.

160605radar10

21:45 Uhr: Auch europaweit sind einige Gewitter unterwegs. Wo genau, das erfährt man in unserer europaweiten Blitzortung.

160605blitze2

21:35 Uhr: Im Westen Nordrhein-Westfalens sind noch mehrere kleine Gewitterzellen unterwegs, die es sich sich haben mit sehr starkem Regen. Für Details im aktuellen Radarbild in die Kreise gehen, dann auf >Play für die Zugrichtung.

160605radar9

21:26 Uhr:  Am Nachmittag wurden bei einer Sportveranstaltung in Aichwald zahlreiche Menschen durch einen Blitzeinschlag verletzt. Passiert um 14:13 Uhr, das Radarbild um 14:10 Uhr (Aichwald am oberen Bildrand) zeigt, dass die Gewitterzelle praktisch schon dort war.

21:20 Uhr:  Derzeit etwa 4400 Blitze im Kartenausschnitt innerhlab von 30 Minuten, sehr viele davon in Rheinland-Pfalz. Für die Blitzanalyse mit Stärke und genauem Ort der Blitze einfach in die Bundesländer und Kreise bzw. kreisfreien Städte gehen, dann auf den Blitz klicken.

160605blitze1

21:12 Uhr:  Die gemessenen Regenmengen in der Stunde von 20 bis 21 Uhr, für Details in die Bundesländer, dann auf die Stationen gehen:

160605regenmengen2

21:05 Uhr:  Noch ein Tornado von heute ist bestätigt. In Butzbach-Ostheim im Nordwesten von Bad Nauheim (Hessen) richtete ein Tornado Schäden an einem Dach eines Nebengebäudes an, dies ist das Radarbild dazu:

160605radar8

20:59 Uhr:  Noch ein Foto der beiden Tornados bei Jübek in Schleswig-Holstein. Das passende Radarbild dazu. Quelle des Fotos: Foto: Brian Andresen/nordpresse mediendienst

160605tornados

20:55 Uhr:  Starkes Gewitter bei Mannheim, für die genaue Zugrichtung im aktuellen Radarbild auf >Play drücken:

160605radar7

20:49 Uhr:  Aus Rheinböllen (Rheinland Pfalz) erreicht uns dieses (Hagel-)Bild:

20:43 Uhr:  Ein weiteres Video der beiden Tornados nahe Jübek im Kreis Schleswig-Flensburg (Schleswig-Holstein). Die Tornados haben nach ersten Erkenntnissen nur geringe Schäden angerichtet, weil sie vor allem über freie Flächen zogen und dort von den ausgetrockneten Feldern sehr viel Staub aufwirbelten. Was macht man nun, wenn man einen solchen Tornado erblickt oder gar auf einen zuzieht? Dazu ein sehr gutes Video von Rebekka: Wie verhält man sich richtig, wenn ein Tornado in Sicht ist?

20:38 Uhr:  Kleines, aber kräftiges Gewitter in Nordhessen, zieht in Richtung Korbach. Im aktuellen Radarbild auf >Play drücken für genaue Zugrichtung:

160605radar6

20:28 Uhr:  Die 12stündigen Regenmengen der Wetterstationen, für Details in die Karte und die Länder, dann auf die Stationen:

160605regenmengen1

20:20 Uhr:  Eine Linie aus kräftigen Gewittern hat sich über der Eifel gebildet, erreicht gleich Daun. Im aktuellen Radarbild auf >Play für die genaue Zugrichtung.

160605radar5

20:15 Uhr:  Dieses Foto einer klassischen Gewitterwolke wurde eben in Speyer aufgenommen:

20:10 Uhr:  Im Odenwald ist aktuell ein heftiges Gewitter unterwegs, für die genaue Zugrichtung im aktuellen radarbild auf >Play klicken.

160605radar4

20:00 Uhr:  In Südhessen stärkere Gewitter unterwegs, eines davon trifft auf Darmstadt, für details in die Kreise, auf >Play für Zugrichtung:

160605radar3

19:45 Uhr:  Das Satellitenbild „Top Alarm“ zeigt die Temperaturen an den Oberflächen der Wolken. Je kälter, desto höher reichen die Wolkentürme. Man sieht sehr gut die stärksten Gewitter.

160605satellitenbild1

19:45 Uhr: Mehrere Gewitter sind in Rheinland-Pfalz derzeit unterwegs, für Details im aktuellen Radarbild in die Kreise gehen und auf <Play für Zugrichtung.

160605radar2

19:30 Uhr: Hinweis: Drei Radargeräte des deutschen Wetterdienstes sind derzeit ausgefallen, können heute sicherlich nicht mehr repariert werden: Offenthal in Südhessen, Dresden und Eisberg in der Oberpfalz. Bitte in den Bereichen auf diesen weniger hoch aufgelöste Radar mit Blitzen ausweichen:

160605radar1

19:23 Uhr: Regensummen der vergangenen Stunde in Schleswig-Holstein und Hamburg. Sehr schön ist eine Konvergenzlinie mitten im Land zu erkennen. Hier dürfte auch die Seewindzirkulation von den beiden Küsten an Nord- und Ostsee eine große Rolle gespielt haben. Lesen Sie mehr zum Seewind im Wetterlexikon.

160605regensummen2

19:15 Uhr: Deutlich mehr als 50 Liter pro Quadratmeter innerhalb nur einer Stunde bei Oberursel im Taunus!

160605radarsummen1

18:56 Uhr: Unwetter Thüringen, Ilm-Kreis, Suhl. Achtung: lokal Extremregen

18:53 Uhr: Über 11000 Blitze letzte 30min. Blitzanalyse (Klick in Bundesland/Landkreis – dann Klick auf Blitz)

blitze_2016_06_05_2_1645

18:35 Uhr: Eine Unwetterlinie estreckt sich von nördlich FFM bis östlich Bonn. Hier gut zu sehen – zieht südwestwärts

18:17 Uhr: Könnte für Köln und Bonn gleich nächste Gewitterrunde geben

18:13 Uhr: Funnelcloud, möglicherweise Tornado bei Flensburg

18:12 Uhr: Etwa 1-2cm Hagel punktuell in Hamburg gab es.

hagel_hh

18:02 Uhr: Dresden –> aktuelles Radar

18:00 Uhr: In Schleswig-Holstein bis nach HH strömen Nordost- und Nordwestwind zusammen. Die Luft ist feucht und an dieser sogenannten Konvergenz, biulden sich wie an einer Perlenschnur heftige Gewitter. Ziehen nur langsam –> Überflutungsgefahr!

px250_2016_06_05_63_1550

17:54 Uhr: Heftige Gewitter ziehen im Süden von NRW an der Grenze zu RLP durch! Es droehen Überschwemmungen und teils auch Hagel! –> Radar dazu

17:43 Uhr: Wie gehts nächste Woche weiter mit Gewitter-Aktivität? Im Wochenvideo gibts die Antwort!

17:41 Uhr: Wilde Temperaturen: Mit Sonne bis zu 29 Grad, im Regen zwischen 15 und 20. Zum Ablesen ins Bundesland klicken:

obs_2016_06_05_15_00_2_1

17:34 Uhr: Die Regensummen aus einer Stunde von 15:50 Uhr bis 16:50 Uhr mit örtlich 20 bis 40 Liter, Sauerland sogar punktuell >50 Liter in einer Stunde!

17:21 Uhr: Mehrere Gewitter jetzt und demnächst für die Region München, >Play für Zugbahn:

px250_2016_06_05_272_1515

17:18 Uhr: Live-Bild aus Unterfranken vom Hagelgewitter! Fotos sind aus der größten Wettermelder-Gruppe, die es bei Facebook gibt: UWA Wettermelder

CkMlUwWWsAAD4nW

17:15 Uhr: Auch Erfurt bekommt gleich auf die Mütze aus Richtung Sömmerda -> zum Radar

17:10 Uhr: In der Gewitterlinie in Unterfranken fallen 20 bis örtlich 50 Liter in kürzester Zeit, lässt die Keller volllaufen, oft auch Hagel 1 bis 3 cm Korngröße!

16:59 Uhr:

16:52 Uhr: Eine Linie schwerer Gewitter zieht nun über Sauerland und Siegerland Richtung südliches Ruhrgebiet und Rheinland! Mit dabei Hagel 1 bis 3 cm und Starkregen zwischen 20 und 50 Liter in einer Stunde! Volle Keller, überschwemmte Straßen und zerschossene Dachfenster können dabei sein!

>Play für Zugbahn:

px250_2016_06_05_46_1445

16:41 Uhr: Hagel mit 2 cm oder etwas drüber auch bei Bergheim (Rhein-Erft-Kreis)

hagel2

16:40 Uhr: Hagel mit 3 bis 4 cm gab es vereinzelt im nördlichen Rhein-Hunsrück-Kreis. Die Hagelanalyse dazu.

hagel1

16:35 Uhr: Achtung: Nördlich von Leipzig Schwergewitter auf Kurs. –> Radar dazu

16:32 Uhr: Nördlich von Hamburg hat sich ein Gewitter gebildet. Es zieht Richtung Stadtgebiet südwärts. Aktuelles Radar HH hier.

16:30 Uhr: Unwetter im LK Göttingen. Das Gewitter zog, wie so oft heute, nur sehr langsam und brachte extremen Starkregen

16:25 Uhr: Es brodelt ordentlich und wir können nicht alle Landkreise extra tickern, sonst werdet ihr ja bekloppt 😉 Bitte schaut mal aufs Radar in euer Bundesland, ob was in der Nähe ist und wie es zieht (>Play drücken für Zugbahn letzte Stunde). Die Gewitteraktivität nimmt erst mit Sonnenuntergang bedeutend ab!

16:10 Uhr:

16:08 Uhr: Kräftige Gewitter in Anhalt mit Zugrichtung Leipzig/Halle(Saale), Entwicklung im Radar beobachten!

16:05 Uhr: Der Urheber schwächt sich etwas ab:

16:03 Uhr: Einstweilen Glück für Rock im Park Nürnberg, Gewitter ziehen nördlich vorbei:

px250_2016_06_05_326_1355

16:00 Uhr: Kräftige Gewitterlinie westliches Hessen mit Zugrichtung Sauerland/Siegerland und später möglicherweise noch Rheinland -> zum HD Radar, >Play für Zugbahn

15:50 Uhr: Erste Bilder der Unwetter in Thüringen

15:48 Uhr: In Brandenburg und Berlin brodelt es wie verrückt. Immer wieder entstehen teils kräftige Platzregen und Gewitter. Hier geht es zum HD Radar

15:45 Uhr: Hagel am Edersee aus diesen Schwergewittern in Hessen

15:37 Uhr: Letzte Stunde auch bei Backnang punktuell um 50 l/qm. Zum jetzigen Zeitpunkt schüttet es noch weiter.

backn

15:31 Uhr: Die Südeifel und Vulkaneifel hat es teilweise schlimm erwischt. Stellenweise sind nahe 100 l/qm in rund 2 Stunden zusammengekommen. Heftige Überflutungen sind wahrscheinlich und es ziehen weitere Gewitter durch die Region. –> HD Radar dazu

eifel

15:22 Uhr: In Bayern auch nun vermehrt Aktivität – wie immer nur eng begrenzt

15:18 Uhr: Schwere Gewitter mit heftigem Starkregen und Hagel lokal auch in Nordhessen.

px250_2016_06_05_192_1310

15:12 Uhr: Es fällt schwer jedes Gewitter/Unwetter einzelnen zu betrachten. Hier der Überblick mit der Blitzkarte. Bitte genau das HD Radar verfolgen, es geht örtlich schlimm zur Sache.

blitze_2016_06_05_2_1305

15:01 Uhr: Hagelunwetter Aschaffenburg, Fenster zerschlagen

14:56 Uhr: Kassel

14:50 Uhr: Das Gebrodel in Berlin geht weiter. Jetzt auch über Mitte Gewitterbildung.

14:44 Uhr: Aschaffenburg

14:40 Uhr: Berlin aktuell

14:32 Uhr:Blitze auf Radar“ gibt eine Übersicht, was derzeit los ist. Zahlreiche, blitzintensive und teils heftige Gewitter mit Unwettergefahr!

pl_2016_06_05_2_1225 (1)

14:30 Uhr: Hagel Aschaffenburg

14:26 Uhr: Unwetter mit heftigem Starkregen, teils auch Hagel zwischen Lindlar und Kürten im Oberbergischen.

14:20 Uhr: Werra-Meißner-Kreis örtlich Hagel 2-3cm im Norden. Die Live-Hagelanalyse bis 14:15 Uhr.

hagel1

14:18 Uhr: Vor allem im Westen von Berlin immer wieder kräftige Gewitter! Steigende gefahr von Überflutungen!

14:16 Uhr:

14:06 Uhr: In NRW geht es von Paderborn bis ins Bergische nun verstärkt los. Heftiges Gewitter, teils Hagel bei Paderborn. –>HD Radar NRW

13:56 Uhr: Die Live-Niederschlagssummen in Berlin bis 13:50 Uhr. Puntuell im Westen um 30 l/qm. HD Radar Berlin

summe_ber

13:49 Uhr: Den Niederschlagsvorhang dieses Gewitters in der Pfalz sieht man recht deutlich. HD Radar RLP

13:45 Uhr: In Berlin brodelt es kräftig. Platzregen und Gewitter aber nicht für alle in der Stadt. –>aktuelles Radar Berlin

13:43 Uhr: Immer wieder auch heftige Gewitter mit Starkregen im Vogtlandkreis. Dabei Gefahr von Überschwemmungen!

px250_2016_06_05_386_1135

13:35 Uhr: Kein Zurruhekommen fürs nördliche Thüringen! Katastrophale Regenmengen südliches Eichsfeld, Hagelkörner bis 2 cm Größe, volle Keller und Überschwemmungen, vermehrt jetzt auch Unstrut-Hainich-Kreis -> zum HD Radar

download (21)

13:30 Uhr: Ja, kräftige Blitze dabei

blitz_201606051118452000071301

13:15 Uhr:

13:10 Uhr: Scheinbar willkürlich schießen die Gewitterwolken nun in die Höhe wie Pilze aus dem Boden oder besser gesagt wie Blasen im Kochtopf, niemand weiß wo es als nächstes hochgeht und wir können nicht jedes Gewitter begleiten, bitte schaut laufend selbst aufs Radar, klickt >Play und guckt ob was auf euch zukommt, für Details in Bundesland/Landkreis:

px250_2016_06_05_2_1105

12:45 Uhr: Es gibt um 13 Uhr einen Livestream auf Facebook aufgrund der brisanten Aktivitäten aktuell!

12:40 Uhr:

12:30 Uhr: Südlicher LK Eichsfeld/Thüringen: Zelle immer wieder reaktiviert, quasi ortsfest -> zum Radar

Stellenweise sind in der letzten Stunde bis zu 50 Liter gefallen, wie die Live-Summenkarte zeigt:

summen1h

12:20 Uhr: Auf dem Gelände von Rock am Ring sind immer noch Zehntausende Menschen, es dauert natürlich bis alle weg sind, zumal die meisten der 30.000 Autos im Schlamm stecken. Indes ist schon wieder ein Gewitter auf dem Weg nach Mendig, momentan recht heftig noch nördlich von Koblenz, Entwicklung bleibt abzuwarten, Zugbahn definitiv Richtung Rock am Ring (>Play klicken)!

px250_2016_06_05_200_1015

12:15 Uhr: Unter diesem roten Echo westlich von Heilbronn meldet eine Twitter-Userin (sie hat sich auf Ost-Nord-Ost korrigiert):

11:50 Uhr: Der Regen im Kreis Weilheim-Schongau lässt endlich nach, das macht die Situation im Allgäu allerdings nicht besser, nun dort mäßiger Dauerregen; mehr Regen auch für Passau und Oberschwaben! >Play für Zugbahn des Regens

px250_2016_06_05_38_0950

11:30 Uhr: Und rasch quellen die Wolken nach oben mit den ersten neuen Schauern, teils gewittrig, westlich vom Harz, im Erzgebirge sowie im Siegerland -> zur Radar-Übersicht, für Details in Land/Kreis reinklicken

11:20 Uhr: Die ersten – bislang noch harmlosen – Quellwolken gehen hoch, wie die Animation des HD Satellitenbilds zeigt:

sat_2016_06_05_09_10_2_120

11:00 Uhr: Es regnet weiter mit wenig Verlagerung in den kritischen Landkreisen Weilheim-Schongau und in Teilen Niederbayerns; vermehrt auch im Allgäu und in Oberschwaben! >Play für Zugbahn

px250_2016_06_05_38_0855

10:15 Uhr: Im Landkreis Weilheim-Schongau hat das zuständige Landratsamt den Katastrophenalarm ausgerufen.

10:10 Uhr: Bei bis zu 60 Liter seit der Nacht leider nicht verwunderlich:

10:05 Uhr: 

09:30 Uhr: Geteiltes Deutschland: vielerorts scheint in der Nordhälfte die Sonne und macht ordentlich Dampf, förderlich für Gewitter nachher…  Im Süden indes dichte Wolken, vor allem in Bayern hochreichende Konvektion mit Temperaturen unter -50 Grad am Oberrand, dazu Gewitter und kräftigen oder anhaltenden Regen. Schaut mal hier nach, wie hoch das Gewitterrisiko bei euch heute ist! Je mehr rot/rosa, desto höher…!

sat_2016_06_05_07_20_2_120

09:05 Uhr: Foto aus Weiden in der Oberpfalz. Von 5 bis 8 Uhr gab es in 3 Stunden über 30 Liter.

13307406_1044791995575614_3889747983716108623_n

08:45 Uhr: Immer wieder Neubildung des Regens – ACHTUNG Gefahr großer Regenmengen  für Teils Ober- und Niederbayerns, >Play für Zugbahn:

px250_2016_06_05_38_0645

08:25 Uhr: Was ist aktuell schon los?

Auf dem HD Satellitenbild sehen wir viiiel Sonnenschein, außer im Südwesten und Süden. Das HD Regenradar zeigt aktiven Regen, teils gewittrig, hauptsächlich in Bayern – dort wieder sehr langsam ziehend (>Play für Zugbahn) und deshalb sehr ergiebig, das zeigt die Regensummenkarte der letzten 6 Stunden. Im LK Weilheim-Schongau fielen bis zu 50 Liter, die Lage ist dort schon prekär genug.

px250_2016_06_05_2_0625

08:10 Uhr: Guten Morgen, schön dass ihr da seid und wieder wahrnehmt, was wir hier warnen, analysieren und erklären! Ich empfehle euch das Standardmodell zum Anschauen, wie verbreitet heute wieder Gewitterrisiko ist: einfach Stunde für Stunde durchklicken. Natürlich könnt ihr darüber hinaus gerne mal in die Super HD und HD Modellkarten reinschauen.

model_modusa_2016060500_13_2_155

 

 

 

 

5 Kommentare

  1. Anne 5. Juni 2016
    • Wettervorhersage 5. Juni 2016
  2. Stephan Becker 5. Juni 2016
  3. Karsten Fendrich 5. Juni 2016

Kommentieren