+++ Live-Wetter-Ticker: Gewitter, Unwetter, Starkregen im Süden +++

BEENDET

Im Süden hält auch am Freitag der Dauerregen gebietsweise noch an, an einzelnen Bächen und Flüssen besteht Hochwassergefahr. Ansonsten bilden sich außer im Norden und Nordwesten vielerorts kräftige Schauer und örtlich Gewitter. Wir bleiben hier im Ticker ständig am Ball und informieren über aktuelle Entwicklungen, geben Einschätzungen zur Wetterlage und sagen, wo es derzeit besonders schlimm ist oder schlimm wird.

Die wichtigsten Links:

Radar HD (bis in Landkreise klicken – >Play für Zugrichtung der Schauer/Gewitter)

Blitzanalyse (Klick in Bundesland/Landkreis – dann Klick auf Blitz)

Aktuelle Temperaturen

Aktuelle Windböen

Vorhersage 2 Tage und 5 Tage (einfach Ort eingeben)

Folgt uns auch auf Twitter oder werdet Fan von Kachelmannwetter bei Facebook!

+++ Es gibt eine Radar und Blitz HD App für iOS im AppStore! Android? Wir erwarten täglich den Release! Dennoch ist alles, was in der App ist, auch im Browser mobil optimiert! +++


+++ Der Ticker ist hiermit beendet. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Live-Ticker! +++

22:25 Uhr: Aktuell gibt es keine Gewitter mehr in Deutschland. Die teils noch kräftigen Schauer im Süden von Bayern verlagern sich weiter nach Süden, am Alpenrand wird es längere Zeit und örtlich auch ergiebig regnen. Die Dauerregensituation geht dort bis morgen Abend noch weiter. Die Hochwassersituation hält dementsprechend noch an. Hier geht es zur Regensummenvorhersage für die betroffenen Gebiete.

model_moddeuhd_2016051312_30_38_157

21:40 Uhr: Im Süden Bayerns gibt es stellenweise noch kräftige Schauer und Gewitter mit Starkregen und stürmischen Böen, wie beispielsweise im Landkreis Günzburg und Landsberg am Lech. Sie ziehen am Abend nun immer mehr nach Süden. -> HD-Regenradar Bayern

20:55 Uhr: Die Niederschlagssummenkarte der letzten 24 Stunden fasst die Lage noch einmal gut zusammen. Sie zeigt auch wie unterschiedlich die Regenausbeute auf engstem Raum sein kann. Starkregen und wenige Tropfen liegen nicht selten nah beieinander. Im Süden gab es dagegen gebietsweise flächiger hohe Mengen. Mit einem Klick auf die Karte, können Sie bis in Bundesländer und sogar Landkreise „zoomen“.

regen_2016_05_13_17_50_2_74

20:10 Uhr: Die 12stündigen Niederschlagsmengen bis 20 Uhr sind da mit 32 mm in Frankfurt/Main.

19:55 Uhr: In Teilen Bayerns ist teils noch gewittriger Starkregen unterwegs. Dieser verlagert sich auch im Westteil über Schwaben Richtung Alpen. Da es längere Zeit über einige Regionen hinwegzieht (wo orange/rot), kann es zu Überschwemmungen kommen. >aktuelles HD Radar Bayern

px250_2016_05_13_38_1745

19:32 Uhr: Rund um Augsburg sind derzeit kräftige Gewitter aktiv! Örtlich Starkregen und Hagel. >HD Radar Bayern

19:15 Uhr: Wo hat es heute eingeschlagen? Mit der Blitzanalyse kann jeder Blitz bis auf wenige Meter genau geortet und auf einer Straßenkarte dargestellt werden. Das geht sogar zurück bis Mai 2015, einfach über das Kalendersymbol im Menü den Tag wählen. Dann bis in den Landkreis/die Stadt gehen und auf den Blitz klicken. >Blitzanalyse

18:55 Uhr: Eine gute Übersicht zu den Gewittern bietet das Radar+Blitze. Auch hier lässt sich bis in Landkreise klicken.

pl_2016_05_13_2_1650

18:42 Uhr: Gewitter auch noch in Hessen unterwegs >HD Radar Hessen

18:32 Uhr: Die kräftigsten Gewitter sind derzeit vor allem noch in Bayern aktiv. >HD Radar Bayern Örtlich mit Platzregen, kleinkörnigem Hagel.

18:04: Knapp östlich an Hamburg zieht derzeit ein Gewitter vorbei. >HD Radar Hamburg

17:53 Uhr: Weiterer Regen ganz im Süden erwartet: Es hat dort schon teilweise viel geregnet und einige Bäche und kleinere Flüsse führen Hochwasser. Vor allem ab der Nacht wird es erneut teils kräftigen Regen geben. Hier die noch erwarteten Summen in l/qm bis zum späten Samstagabend. (Klick auf Grafik für Details)

model_moddeuhd_2016051312_32_38_157

17:37 Uhr: Die letzten 6 Stunden bis 16:50 Uhr in der Niederschlagssummenkarte. Für Details in Bundesländer/Landkreise gehen.

regen_2016_05_13_14_50_2_73

17:23 Uhr: Immer noch über 4000 Blitze >Blitzanalyse (Klick in Bundesland/Landkreis – dann Klick auf Blitz)

17:20 Uhr: Bis zu 23 Liter/qm (z. B. Frankfurt/Main) kamen bis 17 Uhr in Gewittern runter. Hier alle Messwerte der Wetterstationen.

17:05 Uhr: Im Rhein-Lahn-Kreis hat es während der Gewitter rund 50 Liter Regen pro Quadratmeter runter gehauen:

radar

17:00 Uhr: Im Kreis Weißenburg-Gunzenhausen in Bayern sind nun zwei Gewitterzellen mit Hagel unterwegs! Zu erkennen an der Lila-Farbstufe in der Mitte der Zelle. Wenn man „Play“ drückt, kann man die Zugbahn sehen. Vorsicht auch vor Sturmböen!

radar

16:55 Uhr: Einige Gewitterzellen haben sogar Rotation, wie diese aktuell bei Ingolstadt – Wind aus verschiedenen Richtungen – hier muss man sich besonders in Acht nehmen vor Sturmböen, auch eine geringe Tornadogefahr ist in solchen Zellen vorhanden.

radar

16:45 Uhr: Die Übersicht der Gewitter anhand der Blitzanalyse. Es werden immer mehr. Nun schon über 4600 Blitze in den letzten 30 Minuten. Man kann in die Bundesländer, dann in die Landkreise und dann auf den Blitz klicken für mehr Details.

blitz

16:28 Uhr: Ein kleines Gewitter hat es übrigens auch ganz im Norden bei Rendsburg geschafft.

16:26 Uhr: In Bayern gibt es nun vor allem Richtung Bayerischer Wald neue Gewitteraktivität! >HD Radar Bayern

px250_2016_05_13_38_1420

16:02 Uhr: Über 4500 Blitze/30min. >Blitzanalyse (Für Straßenkarte mit Einschlagsort/Stärke erst in Bundesland/Landkreis, dann Klick auf Blitz)

15:50 Uhr: Im Saarland geht es jetzt stärker zur Sache. >HD Radar Saarland

15:38 Uhr: Das sind die Niederschlagssummen der letzten 6 Stunden bis kurz vor 15 Uhr. Für Details in Bundesländer/Landkreise gehen.

regen_2016_05_13_12_50_2_73

15:31 Uhr: Noch ein Video aus Wiesbaden. Das war um 14:25 Uhr der Zeitpunkt mit stärkster Intensität.

15:27 Uhr: Auch in Bayern ziehen einige Gewitter südwestwärts, vor allem wo es rot ist, kommt Platzregen runter. >HD Radar Bayern

15:16 Uhr: Große Temperaturunterschiede derzeit: Im Süden unter Wolken/im Regen kühl, im Norden mit Sonnenschein oft warm bei über 20 Grad. Mit den Gewittern hat es sich in der Mitte ebenfalls abgekühlt. >Temperatur 15 Uhr

15:08 Uhr: Über 4000 Blitze

15:00 Uhr: Auch in Sachsen gibt es teils kräftige Schauer und Gewitter, besonders Richtung Bautzen und Sächsische Schweiz.

14:55 Uhr: Bei rosa oder lila Echos ist sehr wahrscheinlich Hagel dabei, wie hier zu sehen im Landkreis Groß-Gerau.

14:51 Uhr: Hagel in Wiesbaden

14:38 Uhr: Wie üblich beginnt nun am Nachmittag der Höhenpunkt der Gewitteraktivität. Vor allem vom nordöstlichen Rheinland-Pfalz bis nach Hessen rein, ist viel los. Die Aktivität verlagert sich langsam nach Süd bis Südwest.

Radar HD (bis in Landkreise klicken – >Play für Zugrichtung der Schauer/Gewitter)

Blitzanalyse (Klick in Bundesland/Landkreis – dann Klick auf Blitz)

px250_2016_05_13_2_1230

14:30 Uhr: Mainz Radar HD (bis in Landkreise klicken – >Play für Zugrichtung der Schauer/Gewitter)

14:29 Uhr: Wiesbaden

14:26 Uhr: Gewitter in Bingen

14:20 Uhr: Zahlreiche und oft kräftige Schauer und Gewitter in Teilen von Rheinland-Pfalz, Hessen, dem Saarland und auch Luxemburg. Sie verlagern sich nur langsam, deswegen besonders Gefahr von Starkregen und örtlichen Überflutungen! Radar HD (bis in Landkreise klicken – >Play für Zugrichtung der Schauer/Gewitter)

px250_2016_05_13_47_1210

14:03 Uhr: Es sind einige Gewitter unterwegs, meist ziehen sie langsam und bringen viel Regen, örtlich Hagel. Hier gibt es alle Blitze im aktuellen Überblick unserer Blitzanalyse (Klick in Bundesland/Landkreis – dann Klick auf Blitz)

13:45 Uhr: Das Gewitter auf Mallorca aktuell. >Blitzortung Mallorca

13:52 Uhr: Örtlich hagelt es auch in den Gewittern!

13:47 Uhr: In der Übersicht Blitze+Radar, sieht man genau wo es aktuell gewittert. Startet man die Animation, ist die Verlagerung der Gewitter zu erkennen.

pl_2016_05_13_2_1140

13:35 Uhr: Auch in Sachsen bilden sich vermehrt Schauer, in Ostsachsen sind schon Gewitter dabei. >HD Radar Sachsen

13:15 Uhr: Rund 20 l/qm im Gewitter letzte Stunde in Bad Marienberg, Westerwald.

13:13 Uhr: Über 700 Blitze im und rund um den Westerwaldkreis. Für Straßenkartenansicht bitte auf den Blitz klicken.

blitze_2016_05_13_204_1105

13:03 Uhr: Vor allem in den südlichen Teilen von Bayern und Baden-Württemberg, ist es weiterhin gebietsweise der Dauerregen. Es schüttet hier schon teils seit gestern durch. >> HD Radar Bayern Da es auch in der Schweiz verbreitet kräftig geregnet hat, herrscht in Baden-Württemberg an einigen Flüssen Hochwasser. Auch der Rhein wird hier stark ansteigen. >Hochwasserzentrale BW

12:58 Uhr: Koblenz derzeit umzingelt von Gewittern. Könnte aber ganz schnell auch hier richtig losgehen.

12:55 Uhr: In den Norden ist übrigens schon stabile und trockene Luft eingesickert, sodass hier keine Gewittergefahr besteht. Etwa nördlich von Eifel – Sauerland – Harz – Berlin bilden sich heute keine Gewitter.

12:43 Uhr: So sieht es aus, wenn ein Schauer oder Gewitter entsteht. Die Quellwolke schießt hoch in den Himmel.

12:40 Uhr: Brisant aktuelle die Lage stellenweise imWesterwald. Die Gewitter ziehen nur langsam, deswegen örtlich Gefahr von Überflutungen und vollen Kellern! >HD Radar 

12:30 Uhr: Auch Mallorca hat derzeit örtlich Gewitter. >Blitzortung Europa

blitze_2016_05_13_935_1020

12:25 Uhr: Immer mehr dicke Wolken quellen in den Himmel. Wo es gerade schüttet oder gewittert im HD Radar.

12:15 Uhr: 130 Blitze gab es in den letzten 30 Minuten im Westerwald! Für mehr Details einfach auf einen Blitz klicken.

blitz

12:00 Uhr: Die Gewitter im Westerwaldkreis ziehen sehr langsam und es tritt in den roten Bereichen auf dem Radar Platzregen auf. Es muss hier lokal mit Überschwemmungen gerechnet werden! Sieht man auch, wenn man auf dem Radar mit Play die Animation startet.

radar

11:30 Uhr: Erste Gewitter sind nun über dem Westerwaldkreis entstanden und entwickeln sich weiter! Die Blitzanalyse zeigt Wolken- und Erdblitze, das Radar kräftige Echos vom Wittgensteiner Land und Siegerland bis zum Westerwald. Play drücken zeigt die Zugbahn.

blitz radar

10:30 Uhr: Nochmal sollen im Süden des Landes von Freitagmorgen bis Samstagmorgen anhand des HD-Modells stellenweise mehr als 50 Liter Regen pro Quadratmeter zusammen kommen. Wie schon vor drei Stunden erwähnt kann es am Oberrhein zu Einschränkungen der Schifffahrt zu Pfingsten kommen:

rr

09:40 Uhr: es geht im Süden weiter mit lang andauerndem Regen, vor allem südlich der Donau. Wenn man im Radar die Taste „Play“ drückt und die Animation startet, sieht man, dass der Regen nur sehr langsam oder teilweise gar nicht großartig zieht und somit die hohen Regenmengen zusammen kommen:

rr

09:00 Uhr: Überall wo die Farbe pink ist, sind heute Nachmittag nach dem Super-HD-Modell Gewitter möglich. Grün sind Schauer. Man kann in die Länder/Kreise gehen für mehr Details und Stunde für Stunde vor oder zurück klicken, um die Entwicklung zu sehen:

ww

08:30 Uhr: Hier sind die Regenmengen aus dem Süden Deutschlands seit Donnerstagmorgen. Stellenweise sind 78 l/qm gefallen im Süden Baden-Württembergs und teilweise in Bayern:

rr

07:10 Uhr: Der Oberrhein ist seit gestern um 1 bis 1,5 m angestiegen und steigt auch auf Grund der Regenfälle dort und vor allem in der Schweiz weiter an. Eventuell kann sogar die Schifffahrt über Pfingsten dort vorübergehend eingeschränkt sein. Kleinere Bäche und Flüsse haben bereits rund ums Allgäu und rund um den Bodensee gröberes Hochwasser.

06:40 Uhr: Da hat es in den letzten 24 Stunden laut unserer Regensummenkarte mächtig geschüttet im Süden Deutschlands mit stellenweise mehr als 50 Litern pro Quadratmeter. Und es regnet derzeit auch noch weiter im Süden, wie das Radar zeigt.

rr

02:35 Uhr: In den letzten 6 Stunden hat es vor alle, im südlichen Baden-Württemberg sowie in Teilen von Schaben und Niederbayern weiter geregnet. Verbreitet sind dort 10-20 l/qm Regen gefallen, örtlich sogar schon über 30-40 l/qm (die hellroten bis dunkelroten Flecken in der folgenden Karte). Die Regensummenkarten kann man sich bis in den Landkreis genau ansehen. In der Schweiz, insbesondere bei Zürich sogar noch mehr (violett).

regen_2016_05_12_23_50_37_73

20:50 Uhr: Dauerregen weiterhin vor allem von Schwaben über Oberschwaben bis zum Schwarzwald, lokal gibts Überschwemmungen! >Play klicken für Zugbahn des Regens:

px250_2016_05_12_2_1850

20 Uhr: Die Tagesbilanz

19:30 Uhr: Nachtrag – so sah der Schauer in Berlin vorhin aus

19:20 Uhr: In Niederbayern hat es seit heute Nachmittag stellenweise schon über 50 Liter Regenmenge gegeben nahe Fürstenzell, das zeigen die Regensummenkarten. Und es regnet weiter

regen_2016_05_12_15_50_293_73

19:15 Uhr: Die Regen- und Gewitter-Prognose für die nächsten zwei Tage – Modellkarten Stunde für Stunde durchklicken, für Details in die Länder und Landkreise:

model_modsuihd_2016051206_12_2_155

18:40 Uhr: Die Temperaturunterschiede innerhalb Deutschlands sind bemerkenswert: ein warmer Sommerabend am Niederrhein steht einstelligen Temperaturen im Allgäu gegenüber – zum Ablesen in die Karte und dann in die Bundesländer reingehen:

obs_2016_05_12_16_00_2_1

18:20 Uhr: Auch in den kommenden Tagen fällt im Süden gebietsweise Regen, teils länger anhaltend. Ansonsten gibts oft Aprilwetter mit Sonne, Wolken und Schauern. Gebt einfach euren Ort hier ein für die Wettervorhersage.

17:25 Uhr: Es wird teilweise noch mehrere Stunden anhaltend mäßig bis stark regnen im Einzugsgebiet von Isar und Donau, hier das aktuelle Radarbild – Animation zeigt Zugrichtung des Regens

px250_2016_05_12_38_1520

17:00 Uhr: Hochreichende Wolken! Auf dem Top-Alarm Satellitenbild sehen wir farblich dargestellt die Temperatur am Oberrand der Wolken und können somit einschätzen, wie flach oder hoch sie sind. Diese Gewitterzelle, orange eingefärbt, hat Temperaturen bis -60 Grad am Oberrand. Hagelbildung ist möglich, die Wolke reicht über 10 km hoch in die Atmosphäre.

sat_2016_05_12_14_50_38_121

16:45 Uhr: Ein kräftiger Guss hat nun auch Dresden passiert.

16:40 Uhr: Wenn ihr Bilder vom Wetter macht, könnt ihr sie in der Wettermelder-Gruppe auf Facebook posten, sie werden dann automatisch hier veröffentlicht.

16:25 Uhr: Das Gedöns zieht nun über die Isar Richtung Ingolstadt, >Play für Zugbahn

px250_2016_05_12_38_1415

16:10 Uhr: Da fielen mal eben 22 Liter im niederbayrischen Fürstenzell letzte Stunde! Außerdem 18 bzw. 19 Liter in Amerang-Pfaffing, Pfarrkirchen und Mehring – die Messwerte: http://kachelmannwetter.com/de/messwerte/bayern/niederschlag/20160512-1400z.html

16:05 Uhr: Weiterer Regen heute Nacht – klickt euch mal Stunde für Stunde durch die Super HD Modellkarten, um zu sehen wie viel flächendeckender Regen heute Abend und Nacht noch auf dem Programm steht, für Details in Land/Kreis:

model_modsuihd_2016051200_21_2_155

16:00 Uhr: Die Regensummenkarte der letzten sechs Stunden, kombiniert aus Radardaten und Messwerten, zeigt stellenweise über 20 Liter Regen bisher, Schwerpunkt Alpenrand:

regen_2016_05_12_12_50_38_73

15:30 Uhr: weiterhin Dauerregen am Alpenrand, auch in Brandenburg ziehen kurze Schauer vorüber, Starkregen weiterhin in Niederbayern – hier das aktuelle Radarbild! Das Bild ist animierbar, um die Zugbahn der letzten Stunde zu sehen und einschätzen zu können wie es weitergeht. Für Details in die Bundesländer und Landkreise:

px250_2016_05_12_2_1325

 

15:10 Uhr: Ein Blick auf Deutschland um 15 Uhr: Das Satellitenbild zeigt, wie dreigestreift wir sind – Norden sonnig, Mitte leicht bewölkt, Süden bedeckt – dazu ist es mit 27 Grad am Niederrhein 16 Grad wärmer als in Oberschwaben.

15:00 Uhr: Es geht immer noch tierisch ab in Niederbayern und es wird nicht weniger, Gefahr dabei ist die langsame Zuggeschwindigkeit der Wolken.

14:40 Uhr: mehrere Zellen mit Starkregen in Bayern unterwegs und es werden noch mehr, vor allem im Donau-Umfeld, aber auch sonst alles möglich in den südlichen Teilen Bayerns und BaWüs.

px250_2016_05_12_38_1235

14:30 Uhr: Kräftiges Gewitter aktuell im bayrischen LK Rottal-Inn, für Intensität und Zugbahn hier im HD Radar >Play klicken, Infos zu den Blitzen gibts hier.

14:20 Uhr: Die prognostizierten Regensummen gehen weit auseinander, hier am Beispiel Wangen im Allgäu. Für euren Ort gibts diese Multimodell-Regenvorhersage auch – einfach eingeben und dann im Diagramm auf Niederschlag -> akkumulierter Niederschlag klicken

xlregen

In der kompakten Vorhersage für 2 Tage sieht es seeeehr trüb aus…

14:10 Uhr: Rückblick auf den Regen gestern Abend/Nacht in Baden-Württemberg: teils waren die Schauer so eng, dass es an zwei quasi benachbarten Stationen ganz unterschiedliche Mengen brachte – zum Beispiel in Oberschwaben maß die Station Kisslegg 11 Liter, nebenan in Wangen jedoch 0,0 Liter. Zum Ablesen in die Karte und Mouseover:

obs_2016_05_12_06_00_37_63

13:58 Uhr: Kräftiges Gewitter von Österreich zieht Richtung LK Rottal-Inn, wie hier zu sehen.

13:48 Uhr: In einigen Wettermodellen kristallisiert sich immer wieder ein Schwerpunkt im Bereich Bodensee/Oberschwaben heraus. Hier werden stellenweise um 100 l/qm erwartet. Die berechneten Regensummen für ganz Deutschland und Europa, finden sie hier bei kachelmannwetter.com.

Niederschlagssummen bis Freitag, 12 Uhr

model_moddeuhd_2016051206_28_37_157

13:30 Uhr: Der Live-Ticker ist gestartet! Erste Gewitter sind nun in Oberösterreich unterwegs und verlagern sich nach Südostbayern. Sie ziehen nur sehr langsam nach Nordwesten und laden stellenweise viel Regen ab – Achtung: Überflutungsgefahr! Auch im südlichen LK Traunstein gewittert es bereits. Dazu die aktuelle Blitzkarte, zum HD Radar geht es hier lang.

blitze_2016_05_12_38_1125

Kommentieren