Kommt der erste Wintereinbruch nächste Woche?

Der November hat begonnen und auch die Temperaturen passen sich mehr und mehr der Jahreszeit an. Dabei rechen die neuen Wettermodelle, dass es in der kommenden Woche kälter wird.

Zunächst liegen die Werte noch bei 7 bis 11 Grad. Anfang der nächsten Woche pendeln zum Beispiel im Ruhrgebiet dann bei nur noch rund 5 oder 6 Grad ein.

Das kann man auch anhand des Temperaturtrends aller Modelle sehen. Stück für Stück geht es ab dem Wochenende abwärts. Dabei wird sogar Frost in den Nächten gerechnet. Man kann beim Temperaturtrend auch jeden anderen Ort abfragen.

nrw

 

Es gibt aber ein Wettermodell, das deutsche Modell, welches am Dienstag auch tagsüber die Temperaturen unter 0 Grad  lässt. Und zwar in einem Streifen von Mecklenburg-Vorpommern bis nach NRW.

dt2

 

Und damit nicht genug, es rechnet sogar den ersten Schnee nach Deutschland! Dieses eine Wettermodell rechnet am Dienstag vom nördlichen Brandenburg bis nach NRW mit mehreren Zentimetern Schnee. Doch das Modell steht ziemlich alleine da, denn die anderen sehen höchstens im Bergland etwas Schnee.

dt

 

Wir müssen in den nächsten Tagen sehen, welches Modell recht behält und wie kalt es in der neuen Woche wirklich wird. Wir bleiben am Ball und werden darüber weiter berichten, ob der erste Schnee kommt oder nicht.

Kommentieren