Karwoche mit rascher Wetterbesserung und Erwärmung

Die letzten Tage gab es kühles, schaueranfälliges Aprilwetter mit kalten, oft frostigen Nächten und zeitweiligen Schauern (oft als Schnee bis in tiefe Lagen) – klassisches Aprilwetter eben. Alles nachzuschauen bei uns im großen Kachelmann-Wetter-Archiv (gewünschter Parameter und Datum über das Menü auswählbar).

Am Palmsonntag bleibt es noch unbeständig – die aktuellen Schneehöhen und die Wetteranalyse.

Pünktlich zu den ersten Tagen der Karwoche gibt es nun eine Wetterbesserung und Erwärmung. Das Hochdruckgebiet bleibt über Skandinavien liegen, dehnt sich aber weiter in Richtung Russland aus. So kommt die Luft bei uns nicht mehr so kalt aus Nordost (wie zuletzt), sondern mehr aus Südost an. Sie ist also etwas wärmer – und sie ist trocken.

So gibt es bereits am Montag eine rasche Wolken-Auflösung überm Land, die Sonne scheint verbreitet – für den detaillierten Wetter-Verlauf über das Menü Stunde für Stunde voranklicken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch am Dienstag bleibt es oft sonnig, imWesten und Südwesten tauchen ein paar Wolken und eventuell ein paar Schauer auf. Am Mittwoch lösen sich diese Wolken auf, danach scheint wieder verbreitet im Land die Sonne. Auch das Schauerrisiko bleibt gering. In Richtung Karfreitag und zum Osterwochenende sieht es nach jetzigem Stand ziemlich freundlich und mild (mit Temperaturen um 20 Grad) aus, noch ist aber für diesen Vorhersage-Zeitraum viel Spielraum möglich, das heißt: Die Prognose ist noch nicht sicher. Sie können hier den Langfristtrend (samt Unsicherheitsbereich) für ihren Wunschort anschauen, dazu etwas nach oben scrollen und ihren Wunschort über das Menü eingeben. Hier der 5-Tage-Trend (Wunschort eingeben) verfolgen, hier die sehr guten, detaillierten Prognosen im 2-3 Tage-Bereich (ebenfalls Wunschort über das Menü eingeben, Updates verfolgen). Morgen gibt es im Wochenausblick-Video hier im Wetterkanal detailliertere Prognosen für die Karwoche und die Osterfeiertage.