Immer mehr Wolken ziehen auf

Zunächst waren es noch überwiegend hohe Schleierwolken, aber der Tiefdruckeinfluss nimmt bei uns in der Region erneut zu und schickt dickere Wolkenpakete heran. Das Satellitenbild zeigt die aktuelle Wolkenentwicklung, in der Animation ist das Verlagern der Wolken zu sehen. Das HD Regenradar zeigt zudem erste, meist noch schwache Regenechos, die sich aus Süden nähern. Das bedeutet, dass es in den kommenden Stunden auch mal nass werden kann. Auch am Abend zum Spiel der Deutschen Mannschaft gegen Polen kann es zumindest örtlich Schauer geben. Diese können vereinzelt kräftig sein.

sat_2016_06_16_13_50_45_120

Kommentieren