Hoch „Gerd“ kündigt sich nächste Woche an

Ab Dienstag wird es bei uns in Thüringen mit den Temperaturen stetig aufwärts gehen. Grund ist ein Hochdruckgebiet mit dem Namen „Gerd“, das sich von Frankreich her nach Deutschland schiebt. Am Dienstag gibt es noch dickere Wolken, die sich im Tagesverlauf aber langsam lichten und der Sonne immer mehr Platz machen. Ab Mittwoch zeigt der 10 Tage-Trend am Beispiel Jena schon wieder Temperaturen über 25 Grad. Die genauen Höchstwerte sind noch unsicher, jedenfalls wird es sich etwa zwischen 25 und 30 Grad einpendeln. Es sieht also nach sehr warmem Hochdruckwetter aus. Der Sommer will allem Anschein nach noch einmal alles geben. Die Vorhersage XL mit dem Vergleich mehrerer Wettermodelle können Nutzer von kachelmannwetter.com für jeden Ort hier finden.

jena

Kommentieren