Heute vor 13 Jahren Begann die Hitzewelle 2003

Heute vor 13 Jahren war es schon in ganz Deutschland sehr warm bis heiß mit Höchstwerten meist um 30 Grad. Ein umfangreiches Hochdruckgebiet lag über Mitteleuropa und sollte sich in den Folgetagen als sehr stabil erweisen. Tiefdruckgebiete hatten, anders als in diesem Sommer bisher, keine Chance auf Mitteleuropa überzugreifen. Die Hitze steigerte sich immer weiter und gipfelte später in Höchstwerten bis zu 40 Grad.

obs_2003_08_02_00_00_2_177

Zwar war es in ganz Deutschland sehr lange warm bis heiß, aber der Schwerpunkt lag eindeutig in der Südwesthälfte des Landes. Besonders Frankreich war ebenfalls von anhaltender und extremer Hitze und Trockenheit betroffen. Vom 03. August 2003 bis zum 13. August gab es im Südwesten teilweise 10 Tage am Stück Temperaturen von 35 Grad und mehr. Stellenweise wurden an einigen Stationen um 40 Grad gemessen, wie die folgende Karte vom 12. August 2003 zeigt.

obs_2003_08_13_00_00_2_177

Der August endete damals deutlich zu warm, also mit enormen Abweichungen von über 4 Grad über dem Klimamittel. Nach Monatsmitte schwächte sich die Hitze zwar ab, aber besonders im Süden wurden noch häufig Höchstwerte um 30 Grad gemessen. Ein umfangreiches Klimaarchiv mit zahlreichen historischen Messwerten ist bei kachelmannwetter.com zu finden.

 

Kommentieren