Herbstbeginn mit spätsommerlichem Wetter

Laut Kalender ist am Donnerstag um 16.21 Uhr Herbstbeginn. Wen stört´s, denn das befürchtete Nebel- und Hochnebelgrau bleibt vorerst aus. Für Berlin und Umgebung sieht es zunächst wettermäßig ausgezeichnet aus. Hier zu sehen der Bedeckungsgrad mit Wolken am Donnerstag Nachmittag. Also: Viel Sonnenschein und kaum Nebel oder Wolken über unseren Köpfen. model_modsuihd_2016092106_29_40_101

Die Sonne kann also noch in vollen Zügen genossen werden. Tagsüber sind auch die Temperaturen angenehm warm.  Es geht aber nicht so rekordverdächtig hoch wie noch vor einer Woche – hier im Archiv blättern, wie die Temperaturen zuletzt waren. Es sind temperaturmäßig im Großraum Berlin durchaus aber in den nächsten Tagen um oder knapp über 20 Grad möglich. Und 20 Grad samt Sonnenschein lassen sich im Freien sehr gut aushalten. Und – die schöne Sache, das sonnige und milde Spätsommer- oder Frühherbstwetter hält auch bis zumindest zum Wochenende an. Den längerfristigen Trend für Berlin gibt es hier auf kachelmannwetter.com.

Kommentieren