Heftige Gewitter aktuell in Sonneberg mit Überflutungsgefahr

Der Thüringer Wald löst beim Überströmen der Luft immer neue Gewitter aus. Besonders heftig ist es derzeit im Landkreis Sonneberg. In der letzten Stunde fielen dort örtlich um 50 Liter/qm Regen. Das entspricht für diese Region mehr als der Hälfte einer Monatssumme für Juni. Bei solch enormen Mengen in kurzer Zeit besteht hohe Überflutungsgefahr für Straßen, Unterführungen und Keller. Bitte mit dem Auto niemals in überschwemmte Straßen fahren!

Das aktuelles HD-Regenradar für Thüringen mit weiteren Gewittern finden Sie hier. Die Radarbilder kommen alle 5 Minuten neu und Sie können es sich für jeden Landkreis separat anschauen, denn nicht jeder ist betroffen. In vielen Regionen bleibt es den ganzen Tag trocken. Die Schauer und Gewitter ziehen nur sehr langsam und können daher an Ort und Stelle teils extreme Regenmengen bringen.

Kommentieren