Hagelunwetter im westlichen Ruhrgebiet

Zwischen etwa 2 und 3 Uhr früh zog am Dienstag ein Unwetter mit größerem Hagel über Teile des westlichen Ruhrgebiets hinweg. Autoscheiben gingen zu Bruch und es kam wahrscheinlich auch zu teils erheblichen Schäden an der Vegetation.

Um 2:40 Uhr etwa lagen extrem starke Radarechos mit Hagel über dem Duisburger Osten.
de_px250-de-310-1_2017_05_30_121_0040
Wie immer sind die heftigen Auswirkungen nur begrenzt. Unsere Hagelanalyse hat bis zu 4cm große Hagelkörner registriert, auf der folgenden Karte ist beispielsweise im Duisburger Westen dagegen kein Hagel runtergekommen. Hier der NRW Überblick (für Details in Städte/Kreise).

de_hagel-de-310-1_2017_05_30_03_15_117

 

Duisburg-Buchholz (Quelle: Ingo D.)

18836295_1683193368360923_607492762_o

In der Gruppe der UWA Wettermelder gab es noch folgende Bilder.

18740585_1338783842896061_8050923580044113386_n

18740130_1338783899562722_6432324006185772826_n

18740236_1338783936229385_3712980324662012441_n

Hier noch ein Video, wo man den Hagel gut hören kann.

9 Kommentare

  1. Hans 30. Mai 2017
    • Fabian 30. Mai 2017
    • Micha 30. Mai 2017
  2. Yvonne 30. Mai 2017
  3. joachim 30. Mai 2017
    • Fabian 30. Mai 2017
  4. Kofelheini 30. Mai 2017
  5. Martin Recek 30. Mai 2017
    • Fabian 30. Mai 2017

Kommentieren