Frühstart in den Frühling – sehr früher Vegetationsbeginn

Durch den bisher sehr milden Verlauf seit Jahresbeginn – es wird einer der mildesten Winter seit Beginn der Wetteraufzeichnungen – fängt es insbesondere in den Niederungen im Westen und Südwesten schon vielerorts an zu Blühen und zu Grünen. Das ist auch kein Wunder, denn nach den Temperaturen ist bereits an einigen Orten offiziell der nachhaltige Vegetationsbeginn erreicht!

Die Grünlandtemperatursumme stammt aus dem Bereich der Agrarmeteorologie und markiert den nachhaltigen Vegetationsbeginn ab einem Wert von 200. Sie errechnet sich wie folgt:

Ab Jahresbeginn werden alle positiven mittleren Tagesmittel (Temperatur) erfasst und im Januar mit dem Faktor 0,5 multipliziert, im Februar mit dem Faktor 0,75 multipliziert. Ab März geht dann der „gesamte“ Tageswert ( Faktor x1) in die Berechnung mit ein. Am 19.02.2020 hatte als erste Wetterstation in Deutschland Köln-Stammheim den Wert von 200 bereits erreicht. Das ist sehr früh im Jahr und weitere Orte werden am Wochenende folgen. Schauen Sie den Trend für ihren Ort:

Der Februar hat aktuell (Stand 19.02.2020) in Deutschland einen Temperaturmittelwert von +5,4 Grad – der Monat März hat im Mittel von 1981 bis 2010 durchschnittlich 4,3 Grad! Bisher ist der Februar also wärmer als ein durchschnittlicher März!

Mehr Infos zur Grünlandtemperetur auf unserem Youtubekanal (gerne abonnieren, danke!)

 

Auswahl von Wetterstationen mit Stand 19.02.2020
Grünlandtemperatursumme

200 Köln
197 Duisburg

189 Lingen
188 Freiburg
176 Kiel
172 Hannover
171 Hamburg
166 Berlin
138 München

 

2 Kommentare

  1. Anonymous 22. Februar 2020
  2. Anonymous 24. Februar 2020

Kommentieren