Freundlicher Sommerabend in Thüringen, ab morgen wieder Gewitter möglich

Ein herrlicher Sommerabend vielerorts in Thüringen mit viel Sonne und Temperaturen, die um 19 Uhr immer noch verbreitet bei 20 bis 25 Grad liegen. Nur ganz im Norden hat es sich in der letzten Stunde zugezogen. Das Satellitenbild und HD-Radar verrät woher diese Wolken kommen. Von Nordrhein-Westfalen bis nach Hamburg liegt eine sehr kräftige Gewitter- und Unwetterlinie. Auch über dem Raum Goslar ist ein kleines, aber starkes Gewitter aktiv. Die Wolken dieser ganzen Gewitter sind so hoch- und weitreichend, dass sie bis in den Norden Thüringens vorankommen.

Das Schauer- und Gewitterrisiko bleibt bei uns heute jedoch weiter gering. Wer dieses Sommerwetter mag, sollte den Rest des Abends nutzen. Denn morgen nimmt das Gewitterrisiko wieder zu. Besonders am Nachmittag und Abend kann es örtlich wieder kräftige gewittern. Es kann Starkregen, Hagel und auch Sturmböen geben. Die Temperaturen erreichen nochmals sommerliche 22 bis 26 Grad, bevor zum Donnerstag schließlich kühlere Luft einfließt. Einschließlich des Wochenendes werden tagsüber dann nur noch 16 bis 20 Grad erreicht, gelegentlich regnet es noch, aber insgesamt beruhigt sich das Wetter. Vor allem die Unwettergefahr nimmt in der kühleren Luft ab. Die Kompaktvorhersage für Erfurt und jeden anderen Ort in Thüringen finden Sie hier.

Kommentieren