Föhn auf der Alpennordseite – viel Regen im Süden

Ruhiges, mildes Herbstwetter gibt es aktuell in weiten Teilen Deutschlands sowie auf der Alpennordseite von Österreich und der Schweiz.

Auf der Alpensüdseite (Südschweiz/Piemont/zum Teil im Südtirol) gibt es hingegen in den nächsten beiden Tagen anhaltende und ergiebige Regenfälle.

So sind aufsummiert Regenmengen im Bereich von 250 bis 300 Liter pro Quadratmeter in den nächsten 48 Stunden möglich – im Vergleich dazu: Der Gesamt-Jahres-Niederschlag von Berlin liegt bei rund 600 Liter pro Quadratmeter. Modell-Vergleich über die blauen Buttons oben.

Nordlich des Alpenhauptkammes wird Föhn ausgelöst – er erreicht Sturmstärke. Er dauert heute ganztags an und hat seinen Höhepunkt morgen Dienstag am frühen Nachmittag. Für Details in die Kantone und Bezirke, Modell-Vergleich über blaue Buttons oben.

Im Berner Oberland/am Lauberhorn kommt Guggiföhn auf – mit Böen zeitweise deutlich über 100 km/h. Hier über das Menü können Sie ihren Wunschort/Wunschberg eingeben – um das detaillierte Wetter aus der Region zu erhalten.

 

 

Kommentieren