Es wird schwülheiß in Berlin

Die Luft in Berlin und Brandenburg wird zwar in den kommenden Tagen deutlich wärmer, aber sie wird auch recht feucht sein. Das große Schwitzen ist also angesagt, wenn die Luft nicht nur heiß, sondern schwül wird. Das zeigt sich auch an den hohen Taupunkten, wie die Karte aus dem HD-Modell für den Freitagnachmittag zeigt. Der Taupunkt ist ein Maß für den Feuchtegehalt der Luft. Leigt er bei 12 bis 13 Grad, ist alles in Ordnung; ab etwa 16 Grad empfindet man die Luft als schwül und ab etwa 20 Grad wird es tropisch. Was genau der Taupunkt ist, wird in diesem Video erklärt. Am Freitag liegen die Taupunkte in Berlin und Brandenburg bei 16 bis 19 Grad und damit scon recht hoch.

160622berlin_taupunkt

Auch am Samstag ist es unangenehm schwül. Erst am Sonntag weht wieder kühlere und angenehmere Luft heran, in der es sich deutlich besser aushalten lässt.

Kommentieren