Erster Frost am Erdboden in Berlin!

Die vergangene Nacht war in Berlin und Brandenburg sternenklar und so konnte sich die Luft vor allem am Erdboden stark abkühlen.

So gab es dann in Schönefeld und in Tempelhof leichten Bodenfrost. Am kältesten war es aber in Coschen und in Zedenick mit rund -2 Grad am Erdboden, wie man an den Tiefstwerten von heute früh sehen kann.

Letztes Jahr gab es den ersten Bodenfrost in Berlin am 27. September.

berlin

Kommentieren