Enorme Höhenwärme kommt – fallen Rekorde?

In den kommenden Tagen wird von Samstag bis Dienstag in etwa 1500 Meter Höhe ungewöhnlich wame Luft über Deutschland liegen. Das wetterbstimmende Hochdruckgebiet bildet sich über Nordosteuropa und wird sich in der nächsten Woche Richtung Balkan verlagern. Es hat sehr milde Luft nach Mitteleuropa geführt. Die folgende Karte zeigt: so gut wie nirgendwo in Europa ist es so warm in 1500 Meter Höhe wie über Deutschland!

hoehenwaerme_kachelmannwetter1

Die Temperaturen in rund 1500 Meter können Sie sich übrigens auch in der XL Vorhersage ansehen. Hier zum Beispiel für den Fichtelberg im Erzgebirge und den Großen Arber im Bayerischen Wald. Hier wird die ungewöhnlich warme Luft noch besser sichtbar. Alle weiteren Orte in Europa  können Sie auf kachelmannwetter.com suchen und finden.
xl_fichtelberg_kachelmannwetter
xl_arber_kachelmannwetter

Im Sommer würde uns diese Wetterlage verbreitet sehr warmes bis heißes Hochdruckwetter bringen. Da wir uns aber schon im fortgeschrittenen Herbst befinden, die Sonne schon recht tief steht und damit nur noch wenig Kraft hat, sieht die Sache natürlich anders aus. Die warme Höhenluft kann sich nicht mehr vollständig bis zum Boden durchsetzen. Dies würde nur funktionieren, wenn wir eine lebhafte Süd- bis Südwestsrömung mit viel Wind hätten.

Die Frage nach neuen Temperaturrekorden stellt sich also besonders in Mittelgebirgslagen und eventuell auch an dessen Nord- bis Nordwestrand. Hier könnte der Südostwind für leichte Föhneffekte sorgen und die wärmere Höhenluft herabmischen. Im Folgenden einzelne bisherige Temperaturrekorde.

Rekorde 3. Oktoberdekade (relevant für Samstag, 31.10.2015)

Fichtelberg 18,6 Grad am 22.10.1977
Zinnwald 18,9 Grad am 21.10.2012
Großer Arber 20,6 Grad am 23.10.1989

Rekorde November

Fichtelberg 16,8 Grad am 01.11.1968
Zinnwald 16,2 Grad am 01.11.2014
Großer Arber 16,6 Grad am 03.11.2004

Ob diese alten Rekorde wirklich geknackt werden, ist nicht sicher, aber eben nicht ganz ausgeschlossen. Wir werden es in den kommenden Tagen sehen.

Kommentieren