Ein Trend für die erste Februarwoche

Ja, der Westwind hat uns weiterhin fest im Griff. Und so wie die aktuelle Woche verlief, geht es auch weiter.

Nachdem der Regen an einer Kaltfront in der kommenden Nacht zu den Alpen gezogen sein wird, kommt vom Atlantik schon das nächste Tief, welches sich gleich mal dieser Front annimmt und sie prompt bei sich als Warmfront aufnimmt. Der ganze Regen von heute kommt also morgen wieder zurück und überquert uns bis Montag nochmal…

Und wie gehts dann weiter? Die ganze nächste Woche bleibt die zonale Strömung (= breitenkreisparallele Strömung = Westwetterlage) prinzipiell erhalten; manchmal etwas nordwestliche geneigt mit Heranführen kalter Luft, manchmal südwestlich geneigt mit Heranführen warmer Luft. Stabiler Winter? Nein.

Mehr könnt ihr nicht sagen?

Nein, wir können nichts übers Wetter über zehn Tage sagen; wir können Trends aufstellen. Schaut am besten mal in unsere XL-Trends für euren Ort rein! Unter dem FAQ-Button („?“) steht geschrieben, dass man eine verlässliche Vorhersage vergessen kann, wenn die Linien Kraut und Rüben sind.

Und der Polarwirbel?

Ja, wir verfolgen die Entwicklung des Polarwirbels natürlich. (Noch nie gehört? Hier erklärt!)

Es geht hierbei um Höhen (ca. 30 km) jenseits derer, in denen unser Wetter stattfindet (max. 10 km). Lest am besten mal, was Thomas darüber geschrieben hat.

Wie ihr seht, bleiben die Temperaturen also erstmal weitgehend über Null – nur ein einziges Modell wagt, einen Wintereinbruch zu simulieren.

Bei Klick auf das Bild öffnet sich die XL-Vorhersage, ihr könnt euren und jeden Ort in Europa dort über Menu finden! Es gibt übrigens nicht nur Temperatur-Trends, sondern auch Reiter für Niederschlags-, Luftdruck- und Wind-Tendenzen.

DD

 

Wie gehts mit Sturm und Regen heute und morgen weiter? Dafür gibts unsere kompakte Super HD Vorhersage. Wenn irgendetwas unklar ist, bitte fragen 🙂

kompakt1x1_2886242_2016013010

 


Testen Sie jetzt unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS, noch bis 31. März kostenlos! Android kommt demnächst!

Das HD Regen- und Schneeradar, HD Satellitenbilder sowie Wettervorhersagen für jeden Ort in Europa, zahlreiche aktuelle Messwerte und (NEU!teils Jahrhunderte alte Klimawerte der Wetterstationen finden Sie auf kachelmannwetter.com; wir behalten alle Daten im Archiv und löschen nichts. Außerdem: exklusive Modellkarten wie Schneehöhenvorhersage in HD und Super HD sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! All die Modellkarten sind zoombar bis auf Landkreisebene, zeitlich variierbar und verschiedene Parameter wählbar. Wie ist der weitere Wetter-Trend? Unsere XL-Vorhersage weiß es (geht für jeden Ort). Wetternews aus Deutschland, Europa und aller Welt gibt’s im Wetterkanal.

7 Kommentare

  1. Peter 30. Januar 2016
    • Marcus 31. Januar 2016
      • Peter 1. Februar 2016
  2. Sebastian 30. Januar 2016
  3. Stefan buechele 31. Januar 2016
    • Marcus 31. Januar 2016

Kommentieren