Die Wetterbilanz des Tages

Zumindest in den östlichen Landesteilen war es fast sommerlich warm mit Höchstwerten bis zu 24 Grad. In den westlichen Teilen Thüringens wurde die 20-Grad-Marke oft verfehlt. Es gab ein großes Temperaturgefälle zwischen 24 Grad in Jena und nur 14 Grad auf der Schmücke. Alle Einzelheiten gibt es in der Karte mit den Tageshöchstemperaturen vom Samstag.

Thüringen blieb zumindest bis zum Abend von stärkeren Schauern oder Gewitter fast verschont. Nur in Schleiz kamen 12 Liter Regen pro Quadratmeter zusammen, wie die Karte mit den 12stündigen Regenmengen in Thüringen zeigt.

Kommentieren