Deutschlandwetter ab Freitagabend, 15. Juli 2016

Wetterlage:

Von Frankreich weitet sich das Hochdruckgebiet BURKHARD zu uns aus, es beeinflusst zunächst vor allem den Südwesten Deutschlands. Mit nordwestlicher Strömung gelangt aber weiterhin noch recht feuchte und teils wolkenreiche Luft nach Norddeutschland, die maximal mäßig warm bis kühl ist. Samstag bleibt der Nordwesten und Norden nah an einer Tiefdruckzone über Nordeuropa, während sich weiter nach Süden und Südosten das Hoch behauptet. Eine Kaltfront läuft von Norden her am Sonntag in das Hoch hinein und sorgt gebietsweise für Schauer, möglicherweise auch Gewitter. Wie aktiv die Front sein wird, ist noch unsicher. Danach geht es in der neuen Woche aber für alle langsam wärmer und sonniger weiter.

Die stündliche Wettervorhersage für jeden Ort, deutschland- und europaweit: Kompakt Super HD (bis +2 Tage), Light HD (bis +3 Tage), Kompakt HD (bis +5 Tage).

Vorhersage:

In der Nacht zum Samstag kann am Alpenrand aus dichteren Wolken noch etwas Regen fallen. Ansonsten lockern die Wolken mehr und mehr auf, gebietsweise ist der Himmel nur gering bewölkt oder sogar klar. In den Frühstunden ziehen von der Nordsee dichte Wolken auf, aus denen von Nordfriesland bis zum Emsland etwas Nieselregen fällt. Die Temperaturen sinken an den Küsten auf 16 bis 12 Grad, sonst in der Nordhälfte auf 12 bis 9 Grad, nach Süden hin auf 9 bis 4 Grad. Auf der Schwäbischen Alb und im Allgäu sind örtlich auch noch tiefere Werte möglich, vereinzelt ist hier sogar geringer Bodenfrost möglich.

karteblank

Am Samstag scheint vom Oberrhein bis zur Oder hin in einem breiten Streifen meist die Sonne,  nur wenige Wolken zeigen sich am Himmel. Richtung Chiemgau und Berchtesgadener Land kann es noch ein wenig regnen. Dichtere Wolken ziehen hingegen weiter von der Nordsee her in die Norddeutsche Tiefebene und bringen hier auch ein wenig Regen oder Sprühregen. In Schleswig-Holstein und an der Nordsee generell regnet es auch mal längere Zeit leicht. Die Temperaturen erreichen zwischen 18 Grad an der Nordsee und bis 24 oder 25 Grad am Oberrhein. Sonst werden meist 20 bis 23 Grad erreicht.

 

 

Aussichten:

Am Sonntag zu den Küsten wechselnd wolkig, in Schleswig-Holstein zeitweise leichter Regen. Vom Niederrhein und dem Saarland bis rüber nach Brandenburg, Sachsen und auch von Unterfranken bis nach Niederbayern und zum Bayerischen Wald am Nachmittag Schauer oder Gewitter. Vom Allgäu bis zum Oberrhein meist sonnig und trocken. Die Temperaturspanne: 16 Grad auf Sylt, 20 Grad an der Ostsee, 25 Grad in der Lausitz, 28 Grad am Oberrhein.

Am Montag vom Schwarzwald bis nach Niederbayern und am Alpenrand noch ein paar Schauer oder Gewitter, direkt am Alpenrand örtlich auch Unwetter möglich. Sonst aber meist nur leicht bewölkt und sonnig, einzig in Odernähe und am Niederrhein mehr Wolken, doch auch hier kaum Schauer. Meist 20 bis 25 Grad, im Süden bis 28 Grad (Oberrhein).

Am Dienstag zwischen der Ems und der unteren Elbe örtliche Schauer, meist aber auch hier recht sonnig. Sonst nach Süden kaum Wolken und meist sonnig. Es wird noch wärmer bei 19 bis 23 Grad im Nordosten, 24 bis 28 Grad in der Mitte und 27 bis 30 Grad an Rhein, Model, Neckar  und Main.

Letztes Update: Andreas Neuen, 18:40 Uhr


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte;  exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HD, verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick!

Außerdem neu und exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

All unsere Karten sind zoombar, zeitlich variierbar und verschiedene Parameter wählbar.

Wie ist der weitere Wetter-Trend? Unsere XL-Vorhersage weiß es (einfach Ort in Europa eingeben). Wetternews aus Deutschland, Europa und aller Welt gibt’s täglich frisch im Wetterkanal.

All unsere Erklärbärstücke finden Sie im Wetterlexikon!

Holen Sie sich Ihr Kachelmannwetter-Widget für Ihre Homepage!

Kommentieren