+++ Der Rosenmontag bringt Sturmböen, starke Schauer und einzelne Gewitter! +++

+++ Hier geht es zum Live-Ticker am Rosenmontag +++

Am Rosenmontag wird es in weiten Teilen des Landes turbulentes Wetter geben. Der Tag startet bereits besonders im Westen mit Sturmböen zwischen 75 und 90 km/h. Diese werden von stärkeren Schauerlinien und einzelnen Gewittern begleitet. Vereinzelt kann es dabei auch zu gefährlichen Böen bis 100 km/h kommen. Tagsüber breitet sich das Sturmfeld weiter nach Osten und Süden aus und auch hier ist häufig mit Sturmböen zwischen 75 und 90 km/h zu rechnen. Die stärksten Böen werden bei starken Schauern oder vereinzelten Gewittern erwartet. Auch in diesen Regionen sind punktuell Böen um 100 km/h nicht ausgeschlossen. Im Laufe des Nachmittags schwächt sich hinter der Kaltfront der Wind im Westen/Nordwesten rasch ab. Sonst geht es oft bis in den späten Abend hinein oder gar bis in die Nacht stürmisch weiter. Hier sind nun die berechneten Windböen vom Super HD Modell. Für Details in die Länder/Kreise, Stunden vorklicken:

Dazu noch das signifikante Wetter für den Tag. Für Details in die Länder/Kreise, Stunden vorklicken:

 

Hier noch extra NRW mit den Schauerlinien samt einzelner Gewitter und Böen bis 90 oder 100 km/h!

 

 

Ein Kommentar

  1. Hans 3. März 2019