Das Wetter am Montag: Sommer für alle!

Eine Sommerwoche steht uns bevor und auch Hitze wird weite Teile Deutschlands wieder erfassen. Nur am morgigen Dienstag zieht vorübergehend mal Regen durch, doch bleiben wir zunächst einmal beim heutigen Montag:

Viel zu schreiben gibt es über das heutige Wetter nicht. Nahezu überall kann die Sonne ungehindert scheinen, vielfach ist es durchweg wolkenlos, sonnig und trocken. Nur stellenweise gibt es im Osten und Südosten sowie zwischen dem Niederrhein und der Nordsee ein paar hohe Wolken bzw. ein paar kleine Quellwolken. Auch zum Abend bleibt es weiter trocken und meist sonnig, Gewitter erwarten wir nicht.

Die Temperaturen steigen vielfach auf 27 bis 33 Grad an, die höchsten Werte werden am Oberrhein und vom Niederrhein und der Ems bis nach Ostdeutschland erreicht. Angenehmer ist es direkt an der Küste, vor allem auf den Inseln, wenn der Wind vom Wasser her auf das Land weht. Hier werden meist 22 bis 26 Grad erreicht, auf Rügen um 20 Grad.

Auch in der Nacht passiert noch nicht viel. Meist ist es gering bewölkt und trocken. Erst zum Morgen kann es ist Westen zwischen dem Niederrhein und dem Saarland ersten Regen, aber nur vereinzelte Gewitter geben.

Alles weitere gibt es im Vormittagsverlauf mit dem Wochenwetter. Fakt ist: Nach kurzem Durchhänger haben wir vor allem am Donnerstag und Freitag wieder Hitze in Deutschland mit häufig 34 bis 38 Grad, örtlich sogar im Osten noch darüber.

Guten Start in die neue Woche und Glückauf aus Bochum

Kommentieren