Das Wetter am Freitag: Schauer und Gewitter im Norden und Osten, sonst schön

Deutschland wird heute beim Wetter am Freitag wieder in zweit Teile gespalten. Die einen können sich über recht sonniges Wetter und angenehme Temperaturen freuen, der Norden und Osten hat neben Sonnenschein aber auch ein paar Schauer oder Gewitter.

Dichte Wolken halten sich heute vor allem an der Ostsee und auch an der unteren Oder. Hier gibt es kaum Wolkenlücken und es regnet auch immer wieder mal. Zwischen der Nordsee und Sachsen scheint zumindest ab und zu die Sonne, es bilden sich aber auch Schauer oder Gewitter.  Letztere sind vor alle vom südlichen Brandenburg bis zum Erzgebirge und vom Harz bis nach Ostwestfalen sowie in Sachsen-Anhalt möglich.

Mehr Sonnenschein und nur hier und da mal ein paar lockere  Wolken gibt es heute vom Niederrhein bis zum Alpenrand. Stellenweise ist es sogar komplett wolkenlos, ansonsten sind mal ein paar Quellwolken oder Schleierwolken am Himmel. Unmittelbar am Alpenrand ist vielleicht mal über den Bergen nachmittags ein Schauer möglich.

Die Temperaturen liegen zwischen 16 und 20 Grad, wo die Sonne mal ein paar Stunden scheinen kann sind auch 21 bis 23 Grad drin.

Der Wind weht schwach bis mäßig, in Böen stellenweise frisch bis stark und kommt aus Ost bis Südost.

Nutzt einfach nochmal das Grillwetter am Freitagnachmittag/-abend, denn morgen ziehen hier nachmittags aus Westen mit einer Front Schauer und Gewitter auf und leiten einen meist nassen Sonntag ein.

Wenn ihr genau wissen wollt, wie es bei euch aussieht heute und in den nächsten Tagen, einfach auf diesen LINK klicken, links oben den gewünschten Ort eingeben und zwischen der Light- oder XL-Vorhersage wählen. Funktioniert auch für kleine Dörfchen oder Stadtteile und auch Europaweit.

Glückauf aus Bochum und schon mal schönes Wochenende!

Ein Kommentar

  1. Cordula Knoll 11. September 2015

Kommentieren