Bundesliga-Wetter, 9. Spieltag, Saison 2015/16

Es geht wieder los, die Länderspielpause ist vorbei: Der Ball rollt wieder zum 9. Spieltag in der ersten Bundesliga!

Los geht es am heutigen Freitagabend um 20.30 Uhr mit der Partie Mainz gegen Dortmund. Trocken wird es größtenteils sein am Abend und auch die ein oder andere Wolkenlücke ist mit dabei. Frisch ist es aber bei nur 7 Grad.

Morgen sind dann fünf Partien um 15:30 Uhr und eine um 18:30 Uhr: Dabei trifft Schalke zu hause auf Hertha BSC Berlin. Neben Wolkenfeldern schaut auch mal die Sonne raus bei rund 10 Grad.

Nass wird es hingegen bei den Begegnungen Werder Bremen gegen Bayern München bei 8 Grad und auch bei Hambuger SV gegen Leverkusen überwiegen dichte Wolken mit Regen bei 10 Grad.

Immerhin trocken bleibt es in Wolfsburg, auch wenn die Sonne kaum eine Chance hat. Die spielen gegen Hoffenheim und es werden 7 Grad erreicht.

Besser sieht es bei den süddeutschen Spielen aus: Wenn der FC Augsburg gegen Darmstadt antritt, ist der Himmel meist nur leicht bewölkt und es werden 10 Grad erreicht.

Abends spielt dann Frankfurt gegen Mönchengladbach auf trockenem Rasen und wechselnder Bewölkung bei 9 Grad.

Sonntag beenden zwei Partien den 9. Spieltag dann. Zuerst spielt um 15:30 Uhr der 1. FC Köln gegen Hannover 96. Zwar hängen meist dichte Wolken am Himmel, es ist aber wohl trocken bei 12 Grad.

Am Spätnachmittag ist dann noch Stuttgart gegen Ingolstadt dran bei wenigen Wolken mit sonnigen Abschnitten und Temperaturen von 10 Grad.

———-

Mein VfL Bochum spielt am Sonntagmittag gegen RB Leipzig. Dabei wird es zwar dichte Wolken geben und ab und zwar etwas nieseln, dennoch geht man halt bei jedem Wetter auffen Platz, auch wenn es nur 9 Grad hat.

Glückauf aus Bochum und vorab ein schönes Wochenende an alle Fans!

Kommentieren