Bis zu 28 Grad am ersten Julitag

Auch wenn heute zwar zwischendurch ein paar kurze Regenschauer durchgezogen sind, war das ein sehr ordentlicher Juli-Start in Sachen Sommer. Mit bis zu 28 Grad wurde es zudem auch offiziell ein Sommertag, der in der Meteorologie ab einer Temperatur von 25,0 Grad definiert ist. Die wärmsten Wetterstationen in Berlin waren Tempelhof und Kaniswall. Deutschlandweit lagen wir damit weit oben an der Wärmespitze. Einige Orte in Brandenburg und in Süden waren mit knapp 30 Grad noch wärmer, auf Sylt war es mit maximal 17 Grad dagegen schon fast herbstlich. Alle Höchstwerte von heute aus Berlin, Brandenburg, Deutschland und sogar Europa finden Sie hier.

obs_2016_07_01_18_00_40_2

 

 

Kommentieren