Bis zu 26 Grad waren es heute in Berlin

Ein paar Regenschauer und Gewitter sind heute über uns hinweg gezogen. Wie immer bei Schauern bekommt nicht jeder gleich viel ab. Wie die Regensummenkarte zeigt, bekam von heute Mittag bis heute Abend der Norden und Süden den meisten Regen ab, während es im Stadtzentrum nahezu komplett trocken blieb. Die Summenkarte offenbart sogar die nasseste Ecke Berlins: in Steglitz sind lokal 10 bis 15 l/qm Regen gefallen.

Kalt war es heute allerdings nicht. Höchstwerte zwischen sommerlichen 24 Grad in Dahlem und 26 Grad in Tegel liegen im normalen Bereich für diese Jahreszeit. Morgen wird es mit rund 20 Grad wieder kälter. Der Wind dreht auf Nordwest, damit kommt kältere Atlantikluft zu uns und gleichzeitig lebt er ab heute Nacht spürbar auf. Windböen zwischen 60 und 70 km/h (Windstärke 7 bis 8) sind bis morgen Abend möglich!

regen_2016_07_05_17_50_358_73

Kommentieren