Birkenpollen klingt ab, Gräser ziehen dafür kräftig an!

Nachdem Hasel- und Erlenpollen nun schon länger durch sind mit ihren Pollen, so ebbt nun auch der Pollenflug der Birke mehr und mehr ab. In der jetzigen Nachblüte der Birken sind immer weniger Pollen in der Luft und nach dem Wochenende sollte dann in den meisten Gegenden Deutschlands die Birke auch komplett fertig sein mit dem Rumstäuben.

Aufatmen also für die Allergiker?

Naja, nicht wirklich, denn Birke und Gräser geben sich die Klinke in die Hand. Heißt: Die Gräser sind mächtig auf dem Vormarsch und beginnen mehr und mehr mit der Blüte und dementsprechend auch mit Freisetzung der Pollen.

Bis zum Montag wird es in Deutschland ja nahezu landesweit meist sonnig und auch recht warm sein. Das kann man auch in der Kompaktvorhersage am Beispiel Berlin sehen (andere Orte kann man einfach eingeben):

berlin

 

Dementsprechend werden die Gräser mit dem reichlichen Sonnenschein und den warmen Temperaturen rasch wachsen und in der kommenden Wochen deutschlandweit mit der Blüte beginnen. Dabei werden zunehmend enorme Pollenmengen frei gesetzt. Bereits jetzt fliegen stellenweise schon Gräserpollen umher, wie man am Beispiel München sehen kann:

pollen

 

Naja, man könnte ja sagen, „was juckt mich München, ich wohn in Hannover oder Berlin“.

Richtig… doch können Pollen bei trockenem Wetter und frischem Wind hunderte von Kilometern durch die Gegend fliegen. Und theoretisch wären die Pollen einer stäubenden Wiese heute morgen in München bei frischem Südwind bereits am morgigen Freitag in Hannover oder Berlin. 

Und noch was zum Gebirge oder zur Küste:

In den Bergen kommen die Pollen halt später… und sie können auch hier vom Tal hoch geweht werden. Genauso an den Küsten: Kommt der Wind vom Land und weht auf das Meer hinaus, dann rotzt man auf Borkum genauso rum wie in Berlin. Nur wenn man am Strand steht und der Wind kommt vom offenen Meer, dann hat man Ruhe. Klappt aber leider auch nicht bei starkem Westwind. Denn dann könnten es durchaus die Pollen von England bis nach Borkum schaffen.

Fazit: Es geht nun ab dem Wochenende drastisch los mit dem Pollenflug der Gräser. Vor allem in der neuen Woche. Begleiten werden uns diese Pollen mit teils starkem Flug bis Mitte Juli. Danach wird es etwas weniger, der Pollenflug der Gräser bleibt aber dann schwach bis mäßig bis Anfang September. Daran sind wir Menschen Schuld mit unser mäherei. Ansonsten wäre der August bereits Gräserpollenfrei. Anfang Juni schiebt sich für zwei/drei Wochen noch der Roggen dazwischen. Aber auch der ist ja irgendwie ein Gras.

Schönen „Vattertach“ und bis bald…


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore! Android kommt demnächst!

Das HD Regenradar, HD Satellitenbilder sowie Wettervorhersagen für jeden Ort in Europa, zahlreiche aktuelle Messwerte und teils Jahrhunderte alte Messwerte der Wetterstationen finden Sie auf kachelmannwetter.com. Außerdem: exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HD sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! All unsere Karten sind zoombar bis auf Landkreisebene, zeitlich variierbar und verschiedene Parameter wählbar. Wie ist der weitere Wetter-Trend? Unsere XL-Vorhersage weiß es (einfach Ort in Europa eingeben). Wetternews aus Deutschland, Europa und aller Welt gibt’s im Wetterkanal.

All unsere Erklärbärstücke finden Sie im Wetterlexikon!

Holen Sie sich Ihr Kachelmannwetter-Widget für Ihre Homepage!

Kommentieren