Am Wochenende Wärme und Gewitter, örtlich Unwetter

Ein Tiefdruckgebiet liegt am Wochenende über Süddeutschland und schaufelt aus Südosten feuchte und deutlich wärmere Luft aus dem östlichen Mittelmeerraum heran. Dabei wird es deutlich wärmer, aber auch unbeständig. Am Samstag kann es schon erste Schauer und Gewitter geben, bevor es am Sonntag dann häufiger kracht. Eng begrenzt kann es Unwetter durch Starkregen und Hagel geben, besonders im westlichen und südwestlichen Mittelgebirgsraum.

Wie immer wird es nur eng begrenzt zur Sache gehen, viele werden auch nichts von Gewittern mitbekommen. Wo es genau kracht, lässt sich vorher nicht sagen. Erst kurzfristig sind die Entwicklung und Zugbahn von Gewitterzellen abzuschätzen mit folgenden Tools: