Am Rande der Regen- und Gewitterwolken

Die dicksten Wolken befindet sich aktuell westlich und südwestlich von uns und streifen uns gerade so noch. Dünne Wolkenfelder machen sich auch hier in den kommenden Stunden bemerktbar, aber die Sonne kann öfter durchscheinen. Das aktuelle Satellitenbild zeigt die dünnen Schleierwolken über dem Harz und nördlich davon. Mit einem Klick auf >Play startet man die Animation. Es wird zwar heute noch knapp werden, aber mit etwas Glück entgehen wir den schlimmmsten Schauern und Gewittern heute.

160723braunschweig_satellitenbild

Kommentieren