Ab Mitte nächster Woche wohl nasseres Wetter

Ein Hochdruckgebiet bringt in Berlin bis über das Wochenende hinaus meist trockenes und oft auch sonniges Wetter. Dabei war der September bisher viel zu trocken. Anhand der Regensummenkarte seit dem 1. September kann man erkennen, dass je nach Bezirk bisher nur 6 bis 20 Liter pro Quadratmeter vom Himmel gekommen sind. Normalerweise fallen in einem September rund 50 l/qm.

Doch bis Mittwoch tut sich nicht viel in Sachen Regen. Erst danach rechnen die einzelnen Wettermodelle mit deutlich nasserem Wetter und einigen Litern Regen pro Quadratmeter, wie man an der Niederschlagssumme in der 10-Tage-Vorhersage sehen kann.

berlin

Kommentieren