Am Dienstag gebietsweise Schnee bis in tiefe Lagen?

Ja, dies ist durchaus möglich, sogar recht wahrscheinlich. Die Frage ist nur, wo genau wie viel zusammenkommt. Vor allem im Bereich Ostwestfalen – südliches und östliches Niedersachsen – Mecklenburg könnte einiges zusammenkommen. Während direkt an der See das Wasser der Ostsee die Luft zu sehr erwärmt, kann es im Binnenland gebietsweise für einige Zentimeter Schnee reichen. Autofahrer sollten sich in diesem Streifen und in den Mittelgebirgen auf Behinderungen durch Schnee und Glätte sowie Staus einstellen.

161107superhd_regensummen

Die obige Karte zeigt die vom SuperHD-Modell erwarteten Niederschlagsmengen bis zum Mittwochmorgen. In einigen Mittelgebirgen sowie im Bereich Ostwestfalen – südliches Niedersachsen werden bis zu 20 Liter pro Quadratmeter berechnet. Aber was fällt davon als Schnee und was bleibt davon liegen?

161107superhd_schneemontagabend

Die Karte mit den erwarteten Schneehöhen am Montagabend zeigt fast ausschließlich in den Mittelgebirgen und am Alpenrand eine Schneedecke. In tiefen Lagen reicht es nur ganz vereinzelt für eine hauchdünne Schicht – wenn überhaupt. Hier bleibt es meist noch bei Regen.

161107superhd_schneends_dienstagmorgen

Schaut man sich die Schneehöhenvorherage für Dienstagmorgen an und schaut genauer auf den Bereich von NRW bis nach Mecklenburg, soll sich vor allem in Ostwestfalen und im südlichen Niedersachsen eine Schneedecke ausbilden – auch in tiefen Lagen. Die Karten lassen sich Stunde für Stunde weiterklicken und vor allem in Richtung Dienstagabend wächst die Schneedecke in vielen Regionen weiter an.

161107superhd_schneends_dienstagabend

Für Dienstagabend sieht die Schneehöhenkarte aus dem Modell schon deutlich winterlicher aus. Dann könnte auch im östlichen Niedersachsen und weiter bis nach Westmecklenburg einiges zusammenkommen. Dies sind allerdings nur die Berechnungen eines einzigen Modells. Ruft man die Karten auf, kann man jeweils oben in der Karte auf die anderen Modelle (HD, Global German und Global US) wechseln. Die Modelle liefern noch sehr unterschiedliche Ergebnisse für das Schneeereignis, aber deuten es zumindest grob an. Die Lage des wahrscheinlichen Schneefallgebietes und auch seine Ausprägung kann sich natürlich in den folgenden Berechnungen also noch ändern, unser hochaufgelöstes SuperHD-Modell gibt es alle sechs Stunden neu. Die Aktualisierungszeiten stehen jeweils unter den Modellkarten.


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA.

Kommentieren