10 Tage-Trend für Berlin – wie geht es weiter nächste Woche?

Der 10 Tage-Trend für Berlin zeigt zunächst bei den Temperaturen recht warmes bis mildes Septemberwetter. Bis Dienstag liegen die Höchstwerte meist sogar etwas über der 20 Grad-Marke, was für die Jahreszeit über dem langjährigen Mittel liegt oder einfach gesagt etwas „zu warm“ für Ende September ist. Auch die Sonne wird immer wieder dabei sein. Danach nehmen in der zweiten Wochenhälfte die Unsicherheiten zu, aber ein richtiger Absturz in kühles Herbstwetter ist vorerst nicht zu sehen.

berlin

Die große Frage ist natürlich, ob es endlich auch mal flächigen Regen in Berlin gibt. Auch da sieht es weiterhin eher trocken aus. Der Trend für den Niederschlag in Berlin, mit dem Vergleich mehrerer Wettermodelle, bestätigt die trockenen Aussichten. Nur zwei Wettermodelle gehen ganz zum Ende des Trends in 10 Tagen über 10 Liter Regen pro Quadratmeter hinaus. Die meisten rechnen höchstens wenige Liter, was kein Ende der Trockenheit bedeuten würde.

Kommentieren