Orkantief NIKLAS tobt auf dem Atlantik

Zu einem wahren Prachtwirbel hat sich ein Tief auf dem Nordatlantik entwickelt. Bereits vor zwei Tagen war diese Entwicklung absehbar – wir berichteten. Der Luftdruck im Zentrum des Orkantiefs lag in der Nacht zum Montag bei etwa 929 Hektopascal, wobei der genaue Wert nicht bekannt ist. Unter anderem aus Daten von Schiffen und Satelliten wurde dieser Wert in etwa als Kerndruck abgeschätzt. Das Orkantief selbst zieht ins Seegebiet südwestlich von Island, die zugehörigen Ausläufer erfassen aber die Insel und am Dienstag stark abgeschwächt auch Deutschland.

170206orkantief2

Das Satellitenbild Top Alarm zeigt die Temperaturen an der Oberfläche der Wolken – je kälter, desto höher reichend. Klickt man im Menü auf >Play, kann man schön verfolgen, wie sich das Orkantief eindreht.

170206orkantief3

Im Tagesverlauf erreicht das Sturmfeld des Tiefs Island und abgeschwächt auch Irland und die Westküste von Schottland. Der stärkste Wind weht allerdings mitten auf dem Meer auf der Südseite des Tiefs.

170206orkantief_wellen

Bis zu 12 Meter hohe Wellen werden im Laufe des Montags südlich von Island erwartet und das ist nur die signifikante Wellenhöhe. Einzelne Wellen können noch deutlich höher sein.

170206island

In tiefen Lagen Islands sind die Auswirkungen durch das Orkantief überschaubar, wie man am Beispiel der Hauptstadt Reykjavik aus dem SuperHD-Modell sieht. Dagegen tobt auf dem Hvannadalshnúkur, Islands höchster Erhebung im Südosten der Insel, ein wahrer Schneeorkan. Für Details einfach die Vorhersage aus dem HD-Modell aufrufen, jeden anderen Ort bitte dort eingeben.


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Kommentieren