Österreich/Schweiz/Alpen: Turbulentes Winterwetter – Schneeschauer, Wintergewitter, Sturm und Lawinengefahr

Mit einer stürmischen westlichen bis nordwestlichen Höhenströmung werden labil geschichtete und feuchte Luftmassen von der Nordsee direkt zu den Alpen transportiert und stauen sich dort entlang und nördlich des gesamten Alpenbogens. Somit ist heute den ganzen Tag in der Schweiz und in Österreich wiederholt mit durchziehenden Schneeschauern, Sturm und örtlichen Wintergewittern zu rechnen. Der Schwerpunkt der teils intensiven Schneeschauer erstreckt sich von den Walliser Alpen bis zur Arlbergregion und weiter nach Osten zu den niederösterreichischen Voralpen. Dadurch ist heute in etlichen Regionen der Alpen mit viel Neuschnee zu rechnen. Begleitet werden die Schneefälle von örtlichen Wintergewittern mit Graupel und besonders auf den Bergen weht Weststurm mit teils Orkanböen um oder über 120 km/h. Durch die Kombination von Sturm und Neuschnee kommt es zu einem weiteren Anstieg der Lawinengefahr in der gesamten Alpenregion. Rund um die Arlbergregion gibt es derzeit zum Beispiel schon erhebliche bis große Lawinengefahr (Stufe 3 bis 4). In den meisten Gebieten der Alpen geht es mit den Schneeschauern bis am Donnerstag in der Früh weiter. Bis dahin kommen in den Alpen oft nochmals 20 bis 60 cm, in exponierten Staulagen teils bis 80 cm oder mehr dazu!

Schweiz: Signifikante Wetter für den heutigen Tag. Für Details in Kantone/Bezirke, Stunden vorklicken:

de_model-de_modsuihd_2018011700_8_3_352

Schweiz: Neuschneemengen bis am Donnerstag in der Früh. Für Details in Kantone/Bezirke:

de_model-de-310-1_modsuihd_2018011700_30_3_294

Österreich: Signifikante Wetter für den heutigen Tag. Für Details in Länder/Bezirke, Stunden vorklicken:

de_model-de_modsuihd_2018011700_8_462_352

Österreich: Neuschneemengen bis am Donnerstag in der Früh. Für Details in Länder/Bezirke

de_model-de-310-1_modsuihd_2018011700_30_462_294

Kommentieren