Österreich/Schweiz: Gewittersituation für heute Montag – lokal unwetterartige Gewitter!

Der Montag startet in beiden Ländern meist noch ruhig mit Sonnenschein, Restwolken und örtlich auch ein paar Nebelfeldern. Lediglich von Italien her zieht bereits teils kräftiger gewittriger Regen Richtung Simplonsüdseite, ins Tessin und in die südlichen Landesteile des Kantons Graubünden. Im Laufe des Vormittags wird der Regen aber auch in diesen Regionen vorübergehend weniger. Sonst erwartet uns in der Schweiz und in Österreich oft ein freundlicher Vormittag mit viel Sonne und harmlosen Wolken.

Um die Mittagszeit bilden sich über den Bergen vermehrt Quellwolken und nachmittags ist besonders entlang des gesamten Alpenbogens und im Süden mit einzelnen Schauern und Gewittern zu rechnen. Aber auch sonst wo sind nachmittags/abends lokale teils unwetterartige Gewitter mit Starkregen und Hagel nicht ausgeschlossen. Punktuell sind durch die oft ortsfesten Gewitterzellen Überflutungen und vereinzelte Murenabgängen möglich. Wo und wann genau die Gewitter auftreten kann bei einer solchen Wetterlage nicht exakt gesagt werden.

Oft  bleibt es ganztags trocken mit Sonne und Quellwolken. Hier das signifikante Wetter vom Super HD für Österreich/Schweiz für den heutigen Tag. Für Details in die Länder/Kantone/Bezirke und Stunden vorklicken:

Schweiz:

de_model-de_modsuihd_2018052718_12_3_352

Österreich:

de_model-de_modsuihd_2018052718_12_462_352

Hilfreiche Tools für die Gewitterlage sind für Österreich/Schweiz:

Jeweils im Menu Österreich oder Schweiz eingeben um zu dem gewünschten Land zu kommen.

Für genaue/detaillierte Warnungen verwenden Sie unsere neue @Pflotsh-App-Storm, dann werden Sie zeitgerecht vor jedem Gewitter/Unwetter informiert.

Kommentieren