Österreich: Traumhafter Sonntag mit strahlendem Sonnenschein in den Alpen und perfektem Wintersportwetter

Der heutige Tag startet in den Bergen oft schon wolkenlos mit einer ausgezeichneten Fernsicht, viel Sonne und perfektem Wintersportwetter. Die einzelnen Nebelfelder in den Alpentälern und direkt am Bodensee werden sich noch am Vormittag auflösen. Länger neblig-trüb kann es in den Beckenlagen Ost- und Südösterreichs, sowie in Oberösterreich bleiben. Aber auch hier setzt sich am Nachmittag stellenweise die Sonne durch. Zunächst ist es vielerorts noch frostig, nachmittags wird es dann aber überall relativ mild mit Temperaturen zwischen 2 und 8 Grad. Lediglich im Flachland Oberösterreichs, wo sich die Nebelfelder länger halten können, bleibt es stellenweise frostig mit -2 bis 0 Grad.

Max

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bewölkungsverteilung für die Mittagszeit über Österreich. Strahlender Sonnenschein besonders in Westösterreich:

Bewölkung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erst am Nachmittag ziehen dann ganz im Westen erste hohe Wolkenfelder auf. In den kommenden Tagen stellt sich dann langsam die Wetterlage um und vom Atlantik erreichen uns immer wieder Tiefdruckgebiete mit Wind, Regen und Schnee. Die Schneefallgrenze befindet sich meist zwischen 1000 und 1500m. Im Mittel- und Hochgebirge ist somit immer wieder mit Neuschnee zu rechnen.

Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Kommentieren