Winterliche Kälte über der Mitte und dem Norden Skandinaviens

Während wir uns hier in Mitteleuropa mit typisch grauem Herbstwetter rumplagen, gibt es im Norden Skandinaviens schon richtig kaltes Winterwetter. Über Finnland liegt momentan ein großes Hochdruckgebiet.

de_model-de-310-1_moddeuhd_2017102400_7_963_149

Es sorgt dort für teilweise klaren Himmel – und somit in der Nacht für starke Abkühlung. Die Tiefstwerte der vergangenen Nacht lagen schon oft zweistellig im Minusbereich:

de_obs-de-310-1_2017_10_24_06_00_946_3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In den nächsten Tagen schwächt sich das Hochdruckgebiet ab, der Tiefdruckeinfluss nimmt über Nordskandinavien zu – somit geht auch die jetzige Winterkälte vorübergehend zu Ende. So geht es zum Beispiel für Rovaniemi/Lappland weiter. Markant ist der Temperatur-Anstieg von Freitag auf Samstag zu sehen – die Temperaturen klettern dann wieder in den Plus-Bereich.

Ein Kommentar

  1. Carl 26. Oktober 2017

Kommentieren