Unwettergefahr am Schwarzen Meer

Im Übergangsbereich von subtropischer Warmluft über dem Schwarzen Meer zu deutlich kühlerer Luft über Südost- und Mitteleuropa bildet sich an einer Kaltfront ein Randtief, in dessen Bereich mit starken Regenfällen und auch Gewittern gerechnet werden muss. Bis zum Sonntagmorgen sind gebietsweise große Regenmengen möglich.

171007schwarzmeer_sat1

Das aktuelle Satellitenbild zeigt die hoch reichenden Wolken über Südosteuropa.

171007schwarzmeer_wetter

Das signifikante Wetter am Samstagabend im Bereich des Schwarzen Meeres mit einem ausgeprägten Regengebiet mit eingelagerten Gewittern.

171007schwarzmeer_regensummen

Die erwarteten Regensummen bis zum Sonntagmorgen aus dem HD-Modell. Stellenweise sind mehr als 100 Liter Regen pro Quadratmeter möglich.

171007schwarzmee_burgas

Die Vorhersage Kompakt für Burgas – andere Orte bitte dort eingeben – zeigt zunächst den starken Regen, aber schon im Laufe des Sonntags zunehmenden Hochdruckeinfluss. In der neuen Woche setzt sich zumindest für einige Tage sonniges Wetter durch.


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Kommentieren