Österreich: Von Tag zu Tag kälter – am Wochenende zeitweise Schnee

Der Regen von heute über dem Osten des Landes zieht bald ab (für Details in die Länder und Bezirke). Vorübergehend beruhigt sich das Wetter, bereits morgen Samstag schiebt aber ein Tief über dem Balkan/über der Adria neue, feuchte Luft von Süden her nach Österreich. Gleichzeitig wird es immer kälter, das heißt: im Laufe des Tages geht der Niederschlag oft bis ins Flachland in Schnee über – hier den Wetter-Verlauf im Detail anschauen (blaue Regionen beachten = Schnee, über Menü stundenweise vorwärtsklicken, für Details in die Länder und Bezirke).

de_model-de_modsuihd_2018031600_36_462_352

Der Schnee breitet sich also vor allem in den westlichen Landesteilen Niederösterreichs, teilweise in Wien sowie bis zum Abend auch in großen Teilen der Steiermark aus. Bis Samstagabend sind es meist nur geringe Schneemengen – bis Sonntagabend dann aber durchaus in der Ober- und Oststeiermark 15 bis 30 cm Neuschnee, die möglich sind.

de_model-de-310-1_modsuihd_2018031600_66_462_294

Was akkumulierter Niederschlag (Schnee) bedeutet, wieviel Millimeter Niederschlag wieviel Zentimeter Neuschnee ergeben – lesen Sie hier.

Das detaillierte Wetter für ihre Region fürs Wochenende finden Sie hier – einfach über das Menü ihren Wunschort/Wunschberg eingeben.

Kommentieren