Erster Schnee seit 9 Jahren in Canberra, Australien

Nachdem es letzte Woche auf Tasmanien den ersten Schneefall seit 10 Jahren gab (wir berichteten), hat es nun auch in der australischen Hauptstadt Canberra zum ersten Mal seit 2006 wieder geschneit. Über die Menge darf natürlich jeder Mittelgebirgs- oder Alpenbewohner schmunzeln. Für die Australier war es jedoch ein absolutes Highlight, nach 9 Jahren wieder Schneeflocken zu sehen. Am Mittwochmittag (Orstzeit) hatte es eine halbe Stunde lang geschneit. Vor allem im nördlichen Teil der Stadt blieb vorübergehend eine leichte, angezuckerte „Schneedecke“ zurück. Eine Kaltfront zog über den Südosten hinweg und sorgte mit antarktischr Kaltluft für einen Kälteeinbruch. Die Temperaturen fielen bis auf 2 Grad ab, die Schneefallgrenze sank bis auf 650 Meter hinab.

Lange hielt der Schnee nicht an. Am Donnerstag geht es wieder sonnig und mit wärmeren 13 Grad weiter. Trotzallem sorgte der Schneefall in den sozialen Medien für einen Hype. Die Menschen posteten wie verrückt Bilder und Videos. Wer mehr sehen will, z.B. bei Twitter: einfach nach #canberra #snow suchen.

 

 

 

Australien erlebt derzeit einen der kältesten Winter seit einigen Jahren. Vor allem im Südosten hat es in einigen Regionen innerhalb der letzten 5 Wochen 5 Mal geschneit. In einem Durchschnittswinter schneit es dort höchstens ein Mal.

 

*Photo By Reto Stöckl / NASA Goddard Space Flight Center

Kommentieren