Australien: Hitze lässt Asphalt schmelzen

In Teilen Australiens hat sich eine Hitzewelle mit Temperaturen deutlich über 40 Grad eingestellt und sogar in Vororten der Millionenstadt Sydney werden bis zu 38 Grad gemessen. Hier bleibt es am Sonntag noch heiß, dann stellt sich kühleres Wetter ein. In weiten Landesteilen ist schon die nächste Hitzewelle absehbar. Auf bis zu 47 Grad können die Temperaturen dann ansteigen – nur noch wenige Grad unter dem bisherigen australischen Landesrekord.

180106australien1

Die Karte zeigt die Temperaturen am Samstagnachmittag Ortszeit (früh in Mitteleuropa) mit zahlreichen Stationen, an denen Temperaturen oberhalb der 40-Grad-Grenze gemessen werden.

Auf einigen Straßen leiden die Fahrbahndecken erheblich, der Asphalt weicht auf und erschwert das Vorankommen, auch Streckensperrungen gibt es bereits.

180106australien2

Die erwarteten Höchstwerte am Sonntag aus dem globalen europäischen Modell. Selbst in Sydney werden bis zu 40 Grad berechnet. Die 5-Tage-Vorhersage für Sydney zeigt aber, dass es zu Beginn der kommenden Woche kühler wird. Dafür rollt auf den Westen Australiens eine neue Hitzewelle zu, die sich bis weit in den Osten ausbreitet.

180106australien3

Bis zu 47 Grad werden für den kommenden Donnerstag erwartet. Hitze ist zwar im Landesinnern Australiens keine Besonderheit, 47 Grad kommen aber nicht ganz so oft vor. Der bisherige Rekord für Australien liegt allerdings noch ein paar Grad höher. Am 02. Januar 1960 wurden in Oodnadatta in South Australia 50,7 Grad registriert.


Haben Sie sich schon auf unsere Webseite kachelmannwetter.com umgeschaut? Wir haben zahlreiche Vorhersagetools, wie die Vorhersage Kompakt Super HD, den XL Trend und Ensemble Vorhersagen für jeden Ort.
Neben unseren weltweiten Messwerten mit umfangreichem Archiv, weltweiten Satellitenbildern (mit Archiv ab 1981) und der weltweiten Blitzortung finden Sie neben dem HD Regenradar zahlreiche weitere von uns entwickelte Radartools, wie beispielsweise das Stormtracking für Gewitter oder unser Sturzflut-Tool!
Außerdem gibt es ein umfangreiches Angebot an Modellkarten, wie für Mitteleuropa und andere Teile der Welt das hauseigene Super HD Modell mit 1×1 km Auflösung und das europäische Modell ECMWF mit unzähligen Vorhersagekarten für die ganze Welt.

Keine Kommentare

Kommentieren