Am Wochenende rasche Milderung

Im Südwesten hat sich schon seit Tagen mildere, vorfrühlingshafte Luft durchgesetzt. Im Norden und Nordosten hat es jedoch lange Zeit gedauert, erst am Donnerstag hat sich dort die frostfreie Luft ausgebreitet. Nun hat aber die vorherrschende Windströmung auf Südwest gedreht, und so gibt es von heute Freitag bis zum Sonntag einen raschen und markanten Temperatur-Anstieg. Ein Vergleich der prognostizierten Höchsttemperaturen von Freitag, Samstag und Sonntag zeigt, wie sich die mildere Luft rasch von Südwesten her ausbreitet:

Hier die Höchsttemperaturen von heute Freitag, im Nordosten werden nur zarte Plusgrade erreicht.

de_model-de-310-1_modsuihd_2018030900_18_2_2

Am Samstag wird es vor allem im westlichen Niedersachsen und in NRW rasch um oder über 15 Grad warm – für Details und zum Ablesen der Temperaturen in die Länder und Kreise.

de_model-de-310-1_modsuihd_2018030900_42_2_2

Am Sonntag breitet sich dann die mildere, vorfrühlingshafte Luft auf weite Teile des Landes aus – die gelblichen und orangen Farben nehmen zu – siehe Legende unten. Im Alpenvorland (mit Föhntendenz) sowie nördlich der Mittelgebirge sind teilweise bis zu 20 Grad möglich.

de_model-de-310-1_modsuihd_2018030818_72_2_2

In der neuen Woche geht es zum Beispiel in München mäßig warm weiter, über das Menü können Sie jeden beliebigen Ort eingeben und den Temperaturverlauf in den nächsten 10 Tagen abfragen. Weitere Informationen zu diesen Temperatur-Kurven durch Drücken auf das blaue i.

Kommentieren