Zyklon DINEO bedroht Mosambik

Auf dem südlichen Indischen Ozean hat sich zwischen der afrikanischen Küste und der Insel Madagaskar der Tropensturm DINEO gebildet, der zu einem gefährlichen Zyklon werden kann. Er könnte bereits am Mittwochabend und in der Nacht zum Donnerstag auf den Süden von Mosambik treffen.

170214dineo_sat1

Das aktuelle Satellitenbild Top Alarm zeigt die Temperaturen an der Oberfläche der Wolken – je kälter, desto höher reichend. Vor allem direkt im Bereich des Zentrums und nördlich davon haben sich hoch reichende Schauer- und Gewitterwolken gebildet. Die Windgeschwindigkeiten reichen derzeit bis etwa 100 km/h mit noch deutlich stärkeren Böen.

170214dineo_blitze1

Die Blitzaktivität im Bereich eines tropischen Wirbelsturms ist ein Anzeichen für eine mögliche weitere Verstärkung. Das bis zu 30 Grad warme Wasser des Indischen Ozeans und günstige Windverhältnisse sprechen für eine deutliche Verstärkung, bevor der Zyklon auf Land trifft. Windgeschwindigkeiten bis etwa 200 km/h mit noch stärkeren Böen sind durchaus möglich. Dazu drohen heftige Regenfälle mit der Gefahr von Überschwemmungen.

170214dineo_modelle1

Die Karte aus dem globalen US-Modell zeigt die erwartete Luftdruckverteilung in der Nacht zum Donnerstag im Bereich Südafrika – Madagaskar. Im Menü kann man über die Rasterkarten in drei Stufen in einen beliebigen Ausschnitt hineinzoomen, für Details einfach die Karte anklicken und in die gewünschte Region gehen. Für einen Modellvergleich kann man oben im Bild zu den anderen Modellen wechseln.

170214dineo_modelle2

Im Bereich der Zugbahn des Sturms zeigt das globale US-Modell mehrere Hundert Liter Regen pro Quadratmeter. Zum Vergleich: Regional kann mehr als die Hälfte der üblichen Jahresmenge von Berlin zusammenkommen.


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Keine Kommentare

Kommentieren