Wochenendwetter: Bis Montag wärmer und sonniger, örtlich aber Gewitter

Das lange Pfingstwochenende steht bevor und von Norden her setzt sich bis Montag immer mehr ein Hochdruckgebiet von Skandinavien her durch. Damit wird es am Montag vielerorts trocken bleiben und auch besonders im Westen sommerlich warm. Zuvor ist es aber am Samstag noch teilweise frischer und auch länger trüb, besonders im Süden muss am Samstag und Sonntag mit örtlichen Gewittern gerechnet werden, Montag dann noch örtlich im Süden und Südwesten. Hinzu kommt am Sonntag und Montag ein deutlich auffrischender Ostwind mit Böen 40 bis 50 km/h, deswegen wird es direkt an der Ostsee auch spürbar kälter bleiben.

Kommentieren