Taifun auf den Philippinen möglich

Östlich der Philippinen könnte sich in den kommenden Tagen ein neuer Tropensturm bilden, der am kommenden Samstag (24.12.) Teile der Philippinen erreichen könnte. Die genaue Stärke und die Zugbahn sind noch offen, die Modelle sind sich aber recht einig, dass sich ein Sturm entwickeln soll.

161220taifun_sat1

Das aktuelle Satellitenbild Top Alarm zeigt die Temperaturen an der Oberseite der Wolken – je kälter, desto höher reichend. Das tropische Tief liegt derzeit weit noch östlich der Philippinen, die links am Bildrand zu erkennen sind. Für diesen und alle folgenden Bildausschnitte gilt: Über das Menu kann man entweder aus den vorgegebenen Regionen auswählen oder über die Rasterkarten in drei Stufen in jede Region weltweit zoomen.

161220taifun_blitze1

Die aktuelle Blitzaktivität im Bereich östlich der Philippinen.

161220taifun_modell1

Die Vorhersagekarte aus dem globalen US-Modell zeigt die Luftdruckverteilung in der Nacht zum 24.12. im Bereich der Philippinen mit einem starken Tropensturm oder einem Taifun in den zentralen Philippinen. Anders als auf dem Nordatlantik läuft die Sturmsaison auf dem Nordwestpazifik das ganze Jahr hindurch. Der Schwerpunkt liegt wie auf dem Atlantik zwischen Mai und Oktober. Im November und Dezember ziehen Taifune vor allem auf einer Bahn von Ost nach West und treffen häufiger auf die Philippinen, so auch der extreme Taifun Haiyan im November 2013, der Teile der Inselgruppe verwüstete und tausende Tote forderte.

131108haiyan

Der extreme Taifun „Haiyan“ Im November 2013 im Bereich der zentralen Philippinen (Quelle: NASA)


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Kommentieren