Taifun NOCK-TEN erreicht Weihnachten die Philippinen

UPDATE 25.12.2016: Der Taifun ist unverändert stark und ist derzeit noch ein Supertaifun mit Windböen teils über 300 km/h. Er wird im Laufe des Sonntags an Land gehen und ist extrem gefährlich. Nicht nur der Wind, sondern auch die Regenfälle sind extrem. Es fällt teilweise mehr als die halbe Jahresmenge Regen von Köln in nur wenigen Stunden. Für die Insel Catanduanes werden über 400 mm gerechnet. Aktuelle Satellitenbilder finden Sie immer hier.

Der starke Taifun NOCK-TEN zieht unaufhaltsam auf die Philippinen zu und wird am Sonntag (1. Weihnachtstag) in der südlichen Region Luzon an Land gehen. Derzeit ist das Auge des Sturms im Satellitenbild gut zu erkennen. Im Laufe des Tages werden etwa Mittelwinde über 130 Knoten (240 km/h) und Windböen bis über 160 Knoten (296 km/h) erwartet. Damit wird der Taifun sehr wahrscheinlich sogar zu einem Supertaifun werden. Ab 130 Knoten (ca. 240 km/h) spricht man von einem Supertaifun, es wäre damit der 5. in diesem Jahr.

sat_2016_12_24_04_30_5985_280

Die Animation der Mittelwinde und Strömungslinien vom amerikanischen Wettermodell zeigen die etwa berechnete Zugbahn des Taifuns und wie er an Land gehen soll. Im weiteren Verlauf wird er auch Manila beeinflussen. Bis dahin wird er sich zwar deutlich abgeschwächt haben, heftige Regenfälle werden aber auch hier erwartet!

output_ymvK03

Der extreme Wind wird in erster Linie direkt beim Landgang zum großen Problem und hier für Verwüstungen sorgen. Je weiter der Taifun westwärts vorankommt, desto schwächer wird der Wind, wie auch oben zu sehen. Mindestens genau so gefährlich und auch viel weiter ostwärts noch relevant, sind die extremen Regenfälle. In wenigen Stunden können dort Regenmengen fallen, wie wir sie bei uns in Deutschland in einem halben Jahr erleben. Hinzu kommt die Gefahr einer Sturmflut mit meterhohen Brechern an den Küsten! Die Gefahr besteht nördlich vom Auge des Sturms, dort wo der extreme Wind das Wasser ins Land drückt.

Das amerikanische Wettermodell macht Niederschlagssummen von bis zu punktuell um 400mm! Ganz örtlich sind immer auch noch größere Mengen möglich. Die Folge sind heftige Überschwemmungen und Erdrutsche.

model_modusa_2016122318_68_524_157


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösungverfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Kommentieren